Na endlich, oder?

Ich habe heute morgen gesehen, dass ich „endlich“ ein paar graue Haare auf dem Kopf habe. Jetzt hören vielleicht die ewigen Fragen auf, ob und womit ich mir die Haare färbe. (Ich bin 61 Jahre alt.)

Oder ich werde jetzt gefragt, ob ich sie mir NICHT MEHR färbe …….. 🙂  🙂  🙂

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

4 Gedanken zu „Na endlich, oder?“

    1. Das muss an den Genen liegen. Meine Mutter fing mit Mitte 50 an, an den Schläfen graue Haare zu bekommen. Mein Grossvater hatte mit 71 noch hauptsächlich schwarze Haare (er starb dann), und mein Vater war mit 83 noch blond; der Bart war grau, aber das Kopfhaar war blond. Haben sie mir doch wenigstens eine positive Sache hinterlassen … 😉

      Gefällt 1 Person

  1. Macht doch nichts. Ich finde graue Haare nicht hässlich. Eine Freundin von mir war mit 40 schon ganz weisshaarig. Sieht toll aus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s