Der Garten bevölkert sich, fünfte Woche

Nun kann da doch langsam nichts mehr Neues kommen, sollte man meinen, aber falsch gedacht.

Hier die Neuankömmlinge von dieser Woche:

2016-06-28 16.33.43

In unserer Obstbaumnuschelecke, das schmalblättrige Weidenröschen, von denen wir immer ein paar im Garten haben, weil sie so schön sind. Die sind an der Stelle ziemlich in die Höhe geschossen. Dahinter rankt sich eine Kiwipflanze, die keine Früchte bekommt, da sie alleine ist (nicht selbstbestäubend).

2016-06-28 16.34.18

Mutterkraut und eine Nelkenart, deren Name ich nicht kenne, mit grauen pelzüberzogenen Blättern. Ich habe sie auch schon in weiss gesehen.

2016-06-28 16.35.38

Glamis Castle, eine David Austin Rose, eine meiner Lieblinge, obwohl geringfügig zickig.

2016-06-28 16.35.57

Askot Rose von der Firma Tantau. Eine tolle Rose mit Blüten wie die englischen Rosen, robust, toller Duft.

2016-06-28 16.36.52

Rose Andre le notre von Meilland-Richardier, eine Beigabe, als ich die anderen bestellt habe. Hat sich gut eingelebt, obwohl der Regen die äusseren Blätter der Knospe angegriffen hat. Sagenhafter Duft!

2016-06-28 16.38.41

Eine späte Taglilie. Meine gelben blühen meistens bereits im Mai zusammen mit den sibirischen Iris.

2016-06-28 16.40.10

Hinter den Duftnelken legen jetzt die bodendeckenden Heidenelken los. Die weissen Punkte im Hintergrund sind weisse Heidenelken.

2016-06-28 16.42.29

Die Rose, die ich von unter dem Dachüberhang gerettet habe, wo sie nie auch nur einen Tropfen Regen bekam. Ich finde, dass sie wie eine „New Dawn“ aussieht. Die war schon im Garten.

2016-06-28 16.42.56

Eine Akelei, die meiner Meinung nach rosa und gefüllt hätte blühen müssen. Aus Samen von alten Akelei-Sorten. Vielleicht habe ich auch nur vergessen, was ich wo gepflanzt habe, Interessante Farbgebung jedenfalls.

2016-06-28 16.46.32

Mal so ein Überblicksbild. Die Buddleia blühen noch nicht.

2016-06-28 16.48.55

Das tut mein schwarzes Gras dagegen, das wird nur so 25 cm hoch.

2016-06-28 16.50.40

Weisse Malve, kleinwüchsig, Staude, vielleicht so bis 40 cm höchstens, bildet runde, hübsche Büsche. Säht sich gerne selber weiter aus.

2016-06-28 16.52.16

Meine erste Stockrose, die blüht.

2016-06-28 17.22.43

Eine Junghummel auf dem Steinbrech oder was das ist. Mit den Flügelstummeln muss das doch eine Hummel sein. Links daneben einer der nervigen Käfer, die im Moment alle weissen und gelben Blüten belagern.

2016-06-28 17.24.29

Meine dunkelblaue Veronika.

2016-06-28 17.26.08

Die brennende Liebe in voller Schönheit. Ist die nicht toll? Sie säht sich gerne selber weiter.

2016-06-29 11.53.27

Und last but not least eine Nachtkerze mit sehr grossen Blüten. Fast selbstleuchtend abends. Sie hat sich bei mir selber ausgesäht und ich habe etwas beim Verbreiten geholfen. (doofe Käfer)

Dieses Mal habe ich die Bilder klein gelassen, denn das erscheint mir übersichtlicher im Post selbst. Ich habe herausgefunden, dass man das Bild ja in gross sehen kann, wenn man will. 😉 Ja, ja, ich hinke etwas hinterher …

Ich wünsche allen eine schöne Woche und ein ebensoes Wochenende.

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s