Details vom alten Bauernhof

Die Gebäude von aussen habe ich ja bereits hier gezeigt.

Nachstehend nunmehr die versprochenen Detail-Fotos. Wie immer, habe ich einige wenige ausgewählt und gebe einen Link an, wo Interessierte alle Fotos ansehen können.

Das erste Bild möchte ich „Vergeblicher Versuch“ benennen:
2016-11-11-12-07-19-2

Eine wahnsinnige Sammlung von Gadgets, von denen ich keines kenne, die mich aber sehr beeindrucken:
2016-11-11-12-07-36

Dass beschädigte Dach von der mittleren Länge:
2016-11-11-12-09-18

Die Kuhboxen sehen eigentlich noch ziemlich gut aus, finde ich. Die linke Wand fehlt allerdings völlig:
2016-11-11-12-10-23

Eine tolle alte Waage. Ich hoffe, sie wird in einem Landwirtschaftsmuseum landen und nicht auf dem Müll. Ich werde mit dem Bauern darüber reden:
2016-11-11-12-12-59-2

So kann man einen Oberschrank auch benutzen, pfiffig:
2016-11-11-12-16-42

Im alten Pferdestall fand ich diese Steigbügel. Da liegt noch Mist und Streu von vor 3 Jahren:
2016-11-11-12-15-29

Unter diesem Link findet ihr weitere Bilder, falls ihr interessiert seid: https://www.dropbox.com/sh/j2ih305kce8jbf0/AAAk0bG-EOtm05pzhjotuOkRa?dl=0

Die Gebäude sind jetzt leider, ausser dem alten Pferdestall, nicht mehr zu retten. Trotzdem kann man meiner Meinung nach noch sehen, wie toll das alles mal war, mit Liebe und Geduld selber gebaut. Ich bin froh, dass ich das noch auf die Platte bannen konnte.

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

9 Gedanken zu „Details vom alten Bauernhof“

  1. Bild Nr. 3 Dropbox:
    Die Spiegelung ist ja ein tolles Detail! Ist das wirklich ein Spiegel oder eine Fensterscheibe?

    Bild Nr. 6 Dropbox:
    Darfst Du die Milchkanne behalten? Wir würden sie sofort nehmen! 😉

    Alte Waage:
    Oh ja, so ein schönes Stück Geschichte muss bewahrt werden! Der Bauer kann da ja nichts dagegen haben, denn für ihn ist es doch gleich, ob er sie wegwirft oder dem Museum gibt.

    Steigbügel:
    Damit lässt sich doch ganz bestimmt eine schöne Dekoration zaubern, oder? 🙂

    Oberschrank:
    An einer Außenwand befestigt wäre das doch eine herrliche Dekoration (ein paar kleine Pflanztöpfe rein stellen). Oder noch besser: Deko in die Bereiche hinter Glas und das offene Mittelteil zum Insektenhotel oder als Nistplatz für Vögel zur Verfügung stellen! Oh, das wär’s! 😀

    Bild 30:
    Noch mehr alte Milchkannen! Ooooohhhhh ❤ ❤

    Ein wundervoller Hof! 🙂

    Gefällt 2 Personen

  2. Bild 3: ich dachte erst das wäre eine Spiegelung von Wolken am Himmel, aber das ist Schnee, der auf einer Fensterscheibe liegt. Das Blaue ist allerdings der Himmel.

    Da sind im Ganzen drei Milchkannen. Ich will sie alle behalten, selbst die verrostete. Für die Waage werde ich mich auch einsetzen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s