Vollmondnacht

It was a braw braecht moonlaecht naecht taenaecht, wie der Schotte sagt. (It was a fine bright moonlight night tonight.)

2016-12-13-21-34-59

Es war so hell, dass man ohne Taschenlampe draussen spazierengehen konnte. Solche Nächte sind selten.

Und dann kann ich mich natürlich nicht zurückhalten und bemerken, dass es im Schwedischen das Wort „brå“ gibt, ausgesprochen fast genau wie „braw“ und das ebenfalls „fein“ oder „gut“ bedeutet. Wir sind doch alle miteinander verwandt. Ich denke mal nicht, dass das Zufall ist.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche!

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

9 Gedanken zu „Vollmondnacht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s