Dänische Kultur: Was ist denn eigentlich „typisch dänisch“? [1]

Reblogged von Bloggerkollegin Meermond, die eine Serie über dänische Kultur (mit mehr) begonnen hat:

Über die Dänen und deren Kultur im gelebten Alltag wussten wir vor unserem Umzug nicht so viel und ich denke, das geht vielen Deutschen nicht anders. Neueste Studien und Umfragen ergaben, dass sich Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt zählen dürfen und dass sogar ihre Babys weniger schreien als britische oder gar kanadische*!

Was nur macht sie so glücklich? Was machen sie anders als wir Deutsche?

Insgesamt habe ich beobachtet, dass die Dänen zufrieden sind, wenn sie sich als ein wertvoller Teil von Familie und Gesellschaft wissen. Man definiert sich hier nämlich durch Arbeit und Familie.

 

Lest mehr hier: https://meermond.wordpress.com/2017/04/20/daenische-kultur-was-ist-denn-eigentlich-typisch-daenisch-1/

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

4 Gedanken zu „Dänische Kultur: Was ist denn eigentlich „typisch dänisch“? [1]“

  1. Apropos Babies, da fällt mir ein witziges Detail ein. In Dänemark ist es üblich, die Babies gerne stundenlang draussen schlafen zu lassen, sogar bei Frost, dann natürlich dick eingepackt. Das wird überall praktiziert, wo es möglich ist, in der Stadt dann eben auf dem Balkon oder im Innenhof, den es vielfach noch oder wieder gibt.

    Vielleicht sind die Dänen deshalb so kälteunempfindlich? Viele fahren bei jedem Wind und Wetter mit dem Fahrrad, und zwar alle Altersgruppen. Auch fahren sie mit nassen Haaren herum, sogar bei Frostwetter. Ich habe mich da schon manchmal gefragt, ob die langen Haare nicht abbrechen, wenn sie gefrieren? Sind halt echte Wikinger! 😉

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s