Intuition

Hier wiederum eine Kurzgeschichte zu dem Projekt „Schreib mit mir “ von Frau Offenschreiben.

Gwiazda war entschlossen, ihren Abend zu geniessen, egal ob alle anderen abgesagt hatten, sie hatte es verdient, sich mit einer erstklassigen italienischen Fischplatte zu verwöhnen. Auch einen guten Wein gönnte sie sich. Sie legte ihr Besteck, tupfte den Mund mit der Serviette ab, und hob ihr Glas, um noch einen Schluck zu trinken. Im selben Moment ging ein Mann an ihrem Tisch vorbei, sein weiter wehender Mantel streifte ihren Stuhl und ihren Tisch. Aus dem Augenwinkel sah Gwiazda wie ein Zettel neben ihr zu Boden fiel. Sie las ”Verschwinde so lange du noch kannst.” Instinktiv bedeckte sie den Zettel mit ihrem Fuss und gab ihm einen Schubs, so dass er zum Tisch auf der anderen Seite des Ganges rutschte. Dieser Zettel konnte unmöglich für sie bestimmt sein.

Am betreffenden Tisch sass ein jüngeres Paar. Der Mann sah den Zettel, las ihn und griff sich an den Hals, total schockiert. Er sprang auf, wobei er fast den Tisch umstiess und lief zum Hinterausgang. Die Tür fiel hart hinter ihm ins Schloss. Seine Partnerin blickte ihm fassungslos nach.

Gwiazda blickte auf, um zu sehen, ob der merkwürdige Fremde mit dem wehenden Mantel noch im Raum war, aber er musste in der Zwischenzeit das Restaurant verlassen haben. Er war jedenfalls nicht mehr zu sehen. Sie winkte dem Kellner um zu bezahlen. Jetzt war ihr die Situation doch ein wenig zu bizarr geworden.

Bevor sie jedoch zu ihrer Tasche greifen konnte, betraten drei hohe Gestalten den Gastraum und stellten sich vor die Eingangstür. Sie waren in lange schwarze Ledermäntel und weitkrämpige Lederhüte gekleidet, und hielten altertümliche Gewehre in den Händen. Der eine von ihnen schoss in die Luft, um sich Gehör zu verschaffen. ”Hört, hört mich an!” rief er, ”wir suchen den einsamen Wanderer. Hat jemand von Ihnen den Mann gesehen?”

Niemand antwortete, niemand rührte sich; alle waren wie gelähmt. Gwiazda begriff, der Zettel war für den einsamen Wanderer bestimmt gewesen, der hatte ihn nur verloren. Sollte sie etwas sagen? Nein, es war besser, sich nicht in diese äusserst merkwürdige Angelegenheit einzumischen. Warum wohl der junge Mann hinausgelaufen war? Er musste etwas auf dem Kerbholz gehabt haben. Die junge Frau, die er hinterlassen hatte, sass tränenüberströmt an ihrem Tisch.

Der Mann, der geschossen hatte kam auf Gwiazda zu. ”Sie haben ihn gesehen. Ich sehe das in ihren Augen”, behauptete er. Sie wusste nicht was sie sagen sollte, daher begann sie, um Zeit zu gewinnen mit einem langgezogenem ”Ähhhh …”. Sie räusperte sich und sagte dann: ”hier war ein Mann mit wehendem Mantel; den einen Moment war er hier und dann war er weg. Ich habe nicht einmal sein Gesicht gesehen.”

In diesem Moment entdeckte der Mann den Zettel, der immer noch auf dem Boden lag „Verschwinde so lange du noch kannst.“

„Er wurde gewarnt“, sagte der Mann zu seinen Gefährten. Er wandte sich um, und alle drei verliessen ohne ein weiteres Wort das Restaurant.

Advertisements

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 24 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2017).

8 Gedanken zu „Intuition“

  1. Wer wohl der Warnende war? Und was der junge kerbholzbelastete Mann wohl angestellt hatte? Und vor allem: wer verfolgt warum den Wanderer?
    Was könnte daraus noch alles entstehen?!?!?!?!? Ein Festbankett für die Fantasie……

    Gefällt 2 Personen

  2. Wirklich schön geschrieben. Da bleiben so viele Fragen offen, dass man am liebsten mehr lesen würde. Oder man muss sich einfach selbst mehr vorstellen.
    Danke, dass du wieder dabei warst.
    Ich habe dich verlinkt.
    Liebe Grüße 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s