Wie wichtig ist Essen?

Anscheinend sehr, denn letzte Woche habe ich alle möglichen Dinge hergestellt, und das neben dem normalen Essenkochen:

  • Graubrot (ich backe immer gleich drei und friere ein)
  • Apfelgelee
  • englische Muffins für drei Wochenenden
  • Vegetarwürstchen
  • unsere eigene, private Curry-Mischung (Marsala)
  • und als Krönung der Woche den allerersten Apfelstrudel meines Lebens mit selbstgemachter Vanillesauce. Für den Strudel habe ich das Rezept von Katja vom Homeiswheretheboysare-Blog benutzt. Sehr lecker! Von wegen Zuckerentzug … 😉
    https://homeiswheretheboysare.com/2018/01/19/apfelstrudel/

Von den warmen Mahlzeiten waren die mehr interessanten eine Miniversion vom griechischen Pastitio mit Qorn-Hack; gebratene Lachsfilets mit Kartoffeln und Zitronensosse und Vegetargulasch mit einem Teil der selbst hergestellten Vegetarwürstchen, an einem Tag mit Kartoffelmus und an einem anderen Tag mit Reis. Zwischendurch gab’s Reste. Oh, und nicht zu vergessen „Chartscho“, ein georgisches Rezept vom Specklogik-Blog. https://specklogik.wordpress.com/2018/02/08/chartscho/

Ich muss endlich mal wieder Nudeln selbermachen.

Wenn ich bedenke, wie wir in unserer Kindheit gegessen haben, dann leben wir jetzt wie Gott in Frankreich.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

15 Gedanken zu „Wie wichtig ist Essen?“

  1. Tolle Auswahl zum Essen! Du scheinst eine Nachteule unter den Bloggern zu sein. Hast diesen Post nach Mitternacht abgeschickt. Mach ich auch mal, aber nur wenn ich nicht schlafen kann. Gute Nacht, Brigitte!

    Gefällt 2 Personen

  2. Oh lecker!!!! Der Apfelstrudel sieht zum Reinbeissen aus….. hat bestimmt auch super geduftet! Opa hat immer gesagt: „Essen und Trinken halten Leib und Seele zusammen“ 🙂

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.