Wir wollten eigentlich nur ökologisches Gemüse kaufen … … We only planned to buy ecological vegetables …

… aber wie so oft wartete eine Überraschung auf uns.

… but as so often, a surprise was waiting for us.

IMG_20190208_120112

Oben auf einem Hügel lag dieses Monument.           … On top of a hill we saw this monument.

Die Erklärung folgte auf dem Fusse …                … the explanationed followed instantly …

IMG_20190208_120340

Ein buddhistisches Zentrum, um so eines handelte es sich.

… A buddhist centre, that was what it was.

Vor einem hellen, freundlichen Gebäude fanden wir Wegweiser zu den jeweiligen Angeboten.

… In front of a fresh and friendly building, we found the signpost guiding visitors to the various offers.

IMG_20190208_120314

Durch die Fenster rechts konnte man in einen grossen Raum mit Tischen und Stühlen hineinsehen, wohingegen die Fenster links ein langes, schmales Pflanzenbeet beschützten. Ich gehe davon aus, dass man dort die empfindlicheren Gemüse züchtet, wie Paprika und Tomaten, die nicht so wild mit Kälte und Wind sind. Ich habe allerdings nicht nachgefragt.

… The windows to the right showed a large room with tables and chairs, while the windows to the left sheltered a long, slim plant bed, a real green house. I guess there they grow the more sensitive vegetables like bell peppers, tomatoes etc. that don’t like too much cold or wind. I didn’t ask though.

IMG_20190208_121703

Wir dachten schon „das war’s“, als sich eine Tür öffnete und uns zeigte, dass es noch weiter ging. Das Gemüse wird grösstenteils auf dem Gelände angebaut oder, wenn nötig von anderen ökologischen Händlern eingekauft. Die Gesellschaft trägt die offizielle Ökologie-Marke.

… We already thought that this was all the shop, when a door opened und showed us that there were other rooms. The vegetables are mostly grown locally or, if necessary, bought from other ecological traders. The fellowship bears the official Danish ecology trade-mark.

Eine freundliche Dame erklärte uns kurz, worum es sich beim Buddha-Center handelte und erlaubte uns, die Fotos für diesen Beitrag zu machen.

… A friendly Lady gave us a short explanation about the Buddha-centre and what it was all about and gave us permission to take photos for this post.

In den weiteren Räumen gab es alle möglichen anderen ökologischen Produkte, auch Körperpflegemittel. Ich bekam meine heissgeliebten Schwarzeaugenbohnen! In den Tiefkühltruhen liegen hausgemachte vegetarische und vegane Fertiggerichte. Wir kauften leckere Brätlinge aus Pastinakwurzeln.

… In the other rooms there were all kinds of ecological products, also body care. I got my beloved black eye peas! In the freezers were homemade vegetarian and vegan convenience foods. We bought some delicious parsnip hamburgers.

IMG_20190208_121725

IMG_20190208_121739

Marmeladen, Aufstriche, alles was das Herz begehrt.        … Jams, sandwich spreads, all what you wish for.

IMG_20190208_121745

Es wurde uns sogar gestattet, uns den Tempel anzusehen und dort zu fotografieren, Schuhe aus, natürlich! 😉

… We were even allowed to take a look at the temple and take photos there, shoes off, of course! 🙂

IMG_20190208_122127

IMG_20190208_122148

Der Tempelraum war hell und hatte eine gute Atmosphäre. Wir würden gerne einmal einen Informationskursus dort mitmachen, aber der Juni ist schon ausgebucht …

… The temple room was bright and had a good atmosphere. We would like to participate  in an information course there, but June is already fully booked …

Hier ein kurzer Info-Text vom Zentrum selbst:     … Here a short info text about the centre:

„Karma Shedrup Choeling ist ein buddhistisches Zentrum innerhalb der tibetanischen buddhistischen Karma Kagya Tradition. Die geistliche Leitung haben die Lamas Shangpa Rinpoche und Dupsing Rinpoche inne. Das Zentrum gehört der Manjushri Gesellschaft, einer weltweiten, offenen und nicht sektiererischen buddhistischen Gesellschaft. Es werden dort laufend Kurse und Vorträge über Buddhismus und verwandte Themen veranstaltet. Vor Ort gibt eine Stupa, ein grosser Meditationsraum, eine Büchersammlung und gute Retreat-Möglichkeiten. Man kann sich im Zentrum aufhalten, dort wohnen und sich für kurze oder längere Zeiträume zurückziehen [Exerzitien?].“ (www.buddhisme.nu)

… „Karma Shedrup Choeling is a buddhist centre within the Tibetan Karma Kagya Buddhism  tradition. The Lamas Shangpa Rinpoche and Dupsing Rinpoche are the spiritual leaders. The centre is owned by the Manjushri Fellowship, a worldwide, open, non-sectarian buddhist Fellowship. The centre regularly organizes courses and lectures about Buddhism and related topics. There is a stupa, a big meditation room, a book collection and fine possibilities for retreats. One can visit the centre, live there and go into retreat for shorter or longer periods.“  (www.buddhisme.nu)

Wer hätte gedacht, dass wir in Nordjütland so eine Perle finden würden!

… Who would have thought that we would find a pearl like that in the north of Jutland!

IMG_20190208_122202

Namaste!

 

Werbeanzeigen

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr 25 Jahre verheiratet und in Dänemark lebend (2018).

13 Gedanken zu „Wir wollten eigentlich nur ökologisches Gemüse kaufen … … We only planned to buy ecological vegetables …“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.