Blokhus bei hartem Wind … Blokhus with strong winds

So sah das aus, ein wenig bedrohlich fand ich das …

… This is what it looked like. I found it a bit threatening …

Da sind normalerweise zwischen 200 und 500 Meter Strand, je nach Gezeiten. Aber in Dänemark ist es ja noch nicht so schlimm wie in anderen Ländern.

… Normally there are between 656 and 1640 feet of beach, depending on the tide. But in Denmark it is not yet as bad as in other countries.

Wir wollen doch hoffen, dass da bald mal eine Pause kommt. Am Wochenende soll es allerdings noch einmal dicke kommen.

… Let’s hope that there will soon be a break. The coming weekend, however, more storm is to be expected.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend.

24 Gedanken zu „Blokhus bei hartem Wind … Blokhus with strong winds“

          1. Ich lebe ja auf einer kleinen halbinsel am westlichen „ende“ des ärmelkanals. Wir profitieren von einem mikroclima, das heisst sehr milde winter und nicht zu heisse sommer. In meinem garten blüht das ganze jahr etwas, die geranien überwintern draussen, feigen reifen und palmen stehen in den gärten.
            Falls du/ihr lust habt einmal hier kostenlos urlaub zu machen, seid ihr willkommen! Einzige bedingung: Mora (die katze) füttern und beschmusen. Ich würde in der zeit dann auf reisen gehen. Vielleicht sogar nach Dänemark, wer weiss 🙂 🙂 🙂

            Gefällt 1 Person

            1. Wow, das hört sich super an! Das muss ich meinem Mann erzählen. House swapping? Allerdings reisen wir normalerweise nicht im Sommer, jedenfalls nicht südwärts. Wir haben aber ein Gästezimmer. Ist deine Katze reisegewohnt?

              Gefällt 1 Person

              1. An house swapping habe ich eher weniger gedacht 🙂 vielleicht die schwedische verwandtschaft heimsuchen!
                Die ruhigere nebensaison ist für naturliebhaber und „gesetztere leute“ absolut passend. Bis ende oktober ist das wetter meist ganz passabel.

                und

                nein, Mora ist nicht reisegewohnt, sondern eine eher scheue, etwas ängstliche und schon ältere katze,

                Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.