Grüner Spargel … Green asparagus

Ich habe mich in etwas gestürzt, was ich noch nie gemacht habe: Poached eggs. Wie heisst das eigentlich auf Deutsch, mal nachschlagen … „pochierte Eier“. Es ist nicht so elegant geworden wie bei der Urheberin, Bloggerin Sheree, aber doch gut genug zum Vorzeigen … 😉
The Musette: green asparagus with poached egg and vinaigrette

… I have trodden a path, where I have never ventured before: I made poached eggs. I did not manage to make everything look as elegant as the originator of the recipe, blogger Sheree did, but still decent enough to be presented. The English version of the recipe you will find on Sheree’s site (her English is way better than mine … 😉  ).
The Musette: green asparagus with poached egg and vinaigrette

… There are a few remarks in English at the end of this post though … 🙂

2020-05-09 15.14.27

Zutaten:

Pochiertes Ei

  • 1 l (4 Tassen) kochendes Wasser
  • 2 Teelöffel weissen Weinessig
  • 4 mittelgrosse, frische, ökologische Eier

Spargel und Spinat

  • 1 . (4 Tassen) kochendes Wasser, gesalzt
  • 20 mittelgrosse Spargel, alle auf möglichst gleiche Länge geschnitten
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 150 g (2/3 Tase) Baby-Spinat, gewaschen
  • sea salt and freshly ground pepper to taste

Dressing

  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel frisch gepressten Saft von ögologischen Zitronen
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 3 Esslöffel geschmacksneutrales Pflanzenöl
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
  • 4 Esslöffel Haselnüsse, geröstet und gehackt. (Wir hatten noch Flocken)

Zubereitung

1. Starte mit dem Dressing. Vermische alle Zutaten, schmecke ab und justier die Gewürze, wenn nötig. Stell es zur Seite.

2. Bringe in einer grossen, tiefen Kasserolle das Wasser, das Salz und den Essig zum Kochen. Schlage die Eier auf und setze jedes Ei in eine separate kleine Schale oder Tasse. Rühre vorsichtig mit einem Löffel in dem kochenden Wasser, um einen kleinen Wirbel hervorzurufen. Kippe vorsichtig jedes Ei von seiner Schale in die Mitte des Wirbels. Schalte die Hitze runter auf mittel (bei mir 4, Induktions-Herd), so dass das Wasser siedet, und koche die Eier für 3-4 Minuten.  Ich (Sheree) bereite normalerweise zwei Eier gleichzeitig zu. (Ich, (Birgit aka Stella) habe sie als Anfänger einzeln zubereitet.)

3. Nimm die Eier mit einem Sieblöffel aus dem Wasser und lasse sie auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen. Würze mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer. Man kann die Eier schon vorher zubereiten. Dann kocht man sie nicht ganz fertig und wärmt sie später sanft in warmem Wasser auf.

4. In another medium saucepan, bring the water to the boil with a pinch of salt. Cook the asparagus for no more than 3-4 minutes. The spears should still be al dente. Drain, arrange five spears on each plate and keep warm while dressing.

5. Wilt the wet spinach in a medium pan and sauté it in a little butter, keep warm. Add a tablespoon of spinach to each quintet towards the middle of the spears. Place the poached egg on the spinach, which should stop it from sliding off.

6. Dress the plate with the vinaigrette and scatter over the hazelnuts.

Sheree’s Handy Hints

1. Use only green asparagus spears. It doesn’t work as well with the white ones.

2. The dish is equally delicious without the egg and spinach if you prefer something simpler.

3. Do not overcook the aspargus. If you don’t like them boiled you can steam or oven-bake the spears.

 

*************************************************

Ich habe den Spargel als Hauptgericht zubereitet mit Kartoffeln und einer Art holländischen Sauce. Ich habe da etwas geschummelt. Ich habe einfach eine Bechamel-Sauce zubereitet und etwas von unserem in Öl konservierten Garten-Estragon dazugegeben. 😉

Man kann zwar auf dem Foto nicht richtig sehen, dass da Spinat ist, aber er ist da, glaubt es mir … 😉 … unter den Eiern.

… I have prepared the asparagus as main dish with potatoes and a kind of Hollandaise. I have cheated a bit. I have simply prepared bechamel and added some of our garden estragon, which I had preserved in oil. 😉

It is not really visible on the photo that there is spinach, but it is there, trust me … 😉 … underneath the eggs.

Sheree, das war ein sehr leckeres Gericht … danke für die Präsentation!

… Sheree, this was a very delicious dish … thank you for presenting it!

 

 

 

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

11 Gedanken zu „Grüner Spargel … Green asparagus“

  1. das sieht sehr lecker aus! wäre noch was übrig, würde ich ja nach einer portion für mich fragen. das nächste mal vielleicht. 🙂 pochierte eier habe ich auch noch nie gemacht. sieht aber ziemlich gut gelungen aus bei dir. also: weiter so. 🙂 liebe grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.