Ein Feigling ist nicht in der Lage Liebe zu zeigen … A coward is incapable of exhibiting love

Ghandi_books-3586421__480
Heute einige Worte von Mahatma Ghandi … Today some words by Mahatma Ghandi


Ein Feigling ist nicht in der Lage Liebe zu zeigen; sie ist das Vorrecht der Tapferen.

Ein guter Mensch ist der Freund alles Lebenden.

Ein Mensch wird in dem Masse bedeutend, in dem er für das Wohlergehen seiner Mitmenschen arbeitet.

Einem einzelnen Herzen durch eine einzelne Handlung Freude zu bereiten, ist besser als tausend im Gebet gebeugte Köpfe.

*************************************

… A coward is incapable of exhibiting love; it is the prerogative of the brave.

The good man is the friend of all living things.

Man becomes great exactly in the degree in which he works for the welfare of his fellow-men.

To give pleasure to a single heart by a single act is better than a thousand heads bowing in prayer.

*************************************

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen angenehmen Sonntag.

… In this spirit I wish you all a pleasant Sunday.

Veröffentlicht von

Stella, oh, Stella

Ich bin gebürtige Deutsche, mit einem Dänen nunmehr seit 1993 verheiratet und in Dänemark lebend. Meine Beiträge erscheinen daher in deutscher Sprache (und nicht in dänischer) und seit 2018 auch in englischer Sprache. … I was born in Germany, have been married with a Dane since 1993 and are living in Denmark. Therefore, my posts are published in German (and not in Danish) and since 2018 in English as well.

6 Gedanken zu „Ein Feigling ist nicht in der Lage Liebe zu zeigen … A coward is incapable of exhibiting love“

  1. Wahre Liebe verlangt Handeln. Liebe ist nicht schöne Worte machen, sondern sich um seine Mitmenschen kümmern. Das lese ich aus diesen Sprüchen. In diesem Zusammenhang fällt mir ein, was die Bauern in dem Dorf, wo ich aufgewachsen bin, gesagt haben, als sie ihre kargen Felder betrachteten. ‚Da hilft kein Betern, da gehört Mist drauf‘.

    Liken

    1. Ja, genau, und deshalb ist sie für die Tapferen, die auch mal gegen den Strom schwimmen. Das Beispiel mit dem Bauern passt gut zu dem letzten Zitat. Alle diese Gebete sind nichts wert, wenn man gleichzeitig die Not der Menschen übersieht.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.