Ein veganes Experiment mehr … One more vegan experiment

Ich habe noch zwei Patés mehr ausprobiert, eine Linsenpaté und eine Auberginenpaté, die aber nicht der grosse Hit bei meinem Mann waren. Wir haben uns jetzt auf drei Lieblingspatés geeinigt, Hummus, Kidney-Bohnen und Walnuss.

… I have tested two more patés, lentils and eggplant, but they were not well received by by husband. We have agreed on three favourites now, hummus, kidney beans and walnut.

Ich mag allerdings auch reine Nusscremes, wie z. B. Mandeln, Haselnüsse und Erdnüsse.

… I do like pure nut butters as well, for example almonds, hazelnuts and peanuts.

Was jetzt neu dazukommt ist, dass ich aus dem Rezept für Seitanwürstchen jetzt auch etwas dickere Stücke herstelle, die man als dünne Scheiben aufschneiden kann. Damit umgehen wir den Einkauf von Fertigprodukten, die, wenn man mal genau hinschaut, oftmals von Schlachtereien produziert werden. Klar schmecken die gut, schliesslich haben sie Erfahrung mit den Kräutern und Gewürzen.

… A new addition is now, that I have made thicker pieces from the seitan sausages recipe, which can be cut into fine slices as cold cuts. That way we avoid buying ready made products, which, when looking closer, often are made by butcher shops. Of course they taste well, as butchers have a lot experience with herbs and spices.

2019-09-12 09.11.50

In Deutschland gibt es im Reformhaus auch einige „Wurst“sorten, die nicht von Schlachtereien hergestellt werden, aber die habe ich in Dänemark bisher nur in einem Helsekost-Laden in Kopenhagen gesehen, und zwar in dem am Israels Plads (Vendersgade, Ecke Linnésgade), ganz nahe der S-Bahn-Station Nørreport. Nur so zur Info, wer es gebrauchen kann, man weiss ja nie … 😉

… In Germany one can buy „Sausage“ that is not made by butchers in health shops, but in Denmark I have seen these products only in one health shop in Copenhagen, the one at Isreals Plads (Vendersgade, corner Linnésgade), near the s-train station Nørreport. Just for information, maybe somebody can use it, one never knows … 😉

Wer noch Anregungen für vegane/vegetarische Gerichte sucht, schaut doch mal bei diesen Bloggern vorbei:

… If somebody needs more ideas for vegan/vegetarian recipes, have a look at the following blogs (German only):

Karo-Tina Aldente

Wiressenpflanzen.de

Littlenecklessmonster_food

Neulandwegovegan

Auch BallesWorld hat so einiges an Vegetarischem und etwas an Veganem aufzuweisen.

Also BallesWorld has to offer quite a few vegetarian dishes and a few vegan dishes.

… I just noticed that my so called liver paté recipe (made of kidney beans) is still from my German only time, so here it comes in English:

Ingredients:
1 tin of kidney beans
ground black pepper en gros (galore)
a teaspoon tip of ground nutmeg, coriander and cardamom each
A quarter of a smal onion
2 tablespoons olive oil
a teaspoon tip of dried and ground thyme and rosemary each (I prefer fresh herbs though)
One teaspoon dried and ground marjoram
Salt after taste
If you happen to have celery at home (no matter what kind), add a tiny piece

Preparation: put all ingredients into a blender and blend until the consistency that you like is reached. We like it finely chopped.

If the paté is too thick, I would add a bit more oil, not water. Oil makes it creamy and adds to the taste.

***************************************

Habt noch einen schönen Tag, alle zusammen!

… Have a pleasant day, all of you!

 

 

Werbeanzeigen

Relish aus grünen Tomaten … Relish from green tomatoes

Naja, nicht nur aus grünen, sondern auch aus gelben, orangenen und ein paar roten, alle Schattierungen des Reifevorgangs eben. Wie schon im letzten Tomatenbeitrag erwähnt, sind durch die vielen harten Regenfälle eine Menge Tomaten kaputtgegangen und abgefallen. Deshalb musste ich mir presto molto vivace etwas einfallen lassen, damit ich so viel wie möglich von der Ernte retten konnte.

… Actually, not only from green ones, but also yellow, orange and a few red ones, the entire spectrum of the ripening process. As already mentioned in my last tomato post, many of them have been destroyed by the torrential downpours during the last two weeks of august. Therefore, I had to presto molto vivace think of possibilities to save the majority of the harvest.

2019-08-25 14.46.01 TomatenRelish

Diese zweite Rettungsaktion bestand aus dem Kochen eines leckeren Relish (laut Wörterbuch heisst das auch auf Deutsch „Relish“). Ich habe das Rezept fotografiert, und wie ihr an all der höheren Mathematik sehen könnt, wurde es schon mehrere Male benutzt. Insgesamt habe ich fünf grosse Gläser hergestellt (eines stand zur Zeit des Fotos bereits im Kühlschrank, da wir es bereits angebrochen haben, und der gemütliche Gentleman hat es zum „weltbesten Tomatenrelish“ erklärt.). Da ich keine Feigen hatte und Datteln nicht mag, habe ich als Trockenfrüchte zu 80% Aprikosen und zu 20% Pflaumen benutzt. Ausserdem habe ich guten Weissweinessig benutzt und habe es nicht bereut!

… The second salvage operation consisted of the preparation of a delicious relish. I have taken a photo of the recipe, and, as you can see from all the higher maths, it has been used several times already.  The English version follows after the photo. All in all I produced five large glasses (one of them was already in the fridge at the time of the photo session, as we already started to use it, and the cozy Gentleman declared it the world’s best tomato relish). As I didn’t have figs and don’t like dates, I used for the dried fruit amount 80% apricots and 20% plums. Furthermore, I used a really good white wine vinegar and did not regret it!

2019-08-28 09.02.18
(Rezept/recipe: Chefkoch.de, Verfasser/author Pusteblume2)

Übrigens: Da ich das Relish mit Cherrytomaten gemacht habe, habe ich auf das Entfernen der Kerne verzichtet!

************************************************

… English version of the recipe:

Ingredients:
6.6 lbs green tomatoes
2.2 lbs onions
4.4 oz dates
4.4 oz dried figs
2.2 lbs sugar
33.81 (US) fl oz/35.2 (UK) fl oz vinegar   (GUYS!!!!!! Now I know, why the old recipes are all calculated in cups … 😉 )
3 tablespoons mustard
2 tablespoons ground curry
2 tablespoons ground Cayenne pepper
1 tablespoon tomato purée
1 teaspoon ginger (I used fresh ginger)
1 teaspoon ground sweet paprika
2 tablespoons flour

Preparation:
Remove the seeds from the tomatoes and cut them coarsely. Cut the onions coarsely as well and let them rest over night together with the tomatoes, a handful of salt and a bit of sugar.
Next day squeeze tomatoes and onions as dry as possible, let them simmer in a pot for about 1.5 hours together with the dates, the figs, the sugar, the vinegar and the mustard. Then add all the spices and let simmer for 10 minutes more. Mix the flour with water and tie (???) the relish.
Fill the relish when still hot into glasses with twist off lids leaving 1/5 inch to the rim empty and close the lids firmly.

By the way … I made the relish with cherry tomatoes, so I did NOT remove any seeds!

********************************************

Ich wünsche euch einen guten Appetit und noch eine schöne Woche!

… Enjoy your relish and have a pleasant week!

 

 

 

Schlagzeilen (24) Musik … Headlines (24) Music

Oder: das Abenteuer, eine Band zusammenzustellen.

… Or: the adventure of putting a band together.

Ja, wir sind wieder dabei, Bandmitglieder zu suchen. Die positiven Reaktionen auf Youtube und Facebook haben meinem Mann den Anstoss dazu gegeben, es doch noch einmal zu versuchen.

… Yes, we have started to look for band members again. The positive reactions on Youtube and Facebook have stimulated my husband to try it once more.

Wir haben einen sehr netten Schlagzeuger gefunden und suchen jetzt einen Bassisten und einen zweiten Gitarristen. Letzterer sollte gerne auch singen können, sonst brauchen wir auch einen Sänger (Emily Star, willst du nicht nach Dänemark ziehen???  😉  🙂 ). Das dürfen natürlich auch gerne alles Frauen sein … 😉

… We found a very nice drummer and are now looking for a bass guitar player and a second guitarist. It would be great, if the letter could sing, otherwise we would also need a singer (Emily Star, don’t you want to move to Denmark???  😉  🙂  ). All those could, of course, also be women … 😉

Wir hatten ein Gespräch mit einem Sänger und Gitarristen, der von seiner Webseite her völlig normal wirkte und anscheinend auch eine gute Stimme hatte. Das erste Zeichen, dass wohl etwas nicht so ganz in Ordnung war, war, dass er uns anrief und auf dem Wege in eine völlig andere Richtung war als die unsere. Dirigieren über Telefon erwies sich als schwierig, weil er nicht stehenblieb und wenn wir auf der Karte seinen Standort gefunden hatten, war er schon ganz woanders. Das gaben wir dann auf, und er kam dann irgendwann bei uns an.

… We had a meeting with a singer and guitarist, who made a completely normal impression on his website and seemed to have a good voice. The first sign that all might not be entirely well was, that he called us and was on his way into a completely wrong direction. Guiding him over the phone proved difficult, because he didn’t stop for a moment. When we had found his location on the map, he was already somewhere else. We gave that up and he arrived at the end (at our place).

Als erstes griff er sich im Musikraum die eine Gitarre meines Mannes, ohne zu fragen, und begann an den Dingern zum Stimmen herumzudrehen, völlig planlos und verwirrt. Mindestens ADHS, und seine Pupillen waren ziemlich gross. Wir tippten auf Medikamente, denn man wird nicht ohne Grund Frührentner.

… The first thing he did was to grab one of my husband’s guitars – without asking – and starting to turn these knobs for tuning, completely confused and aimlessly. He had at least ADHD, and his pupils were very dilated. We guessed that he was on medication; one does not become invalidity pensioner without a reason.

Wir wollten ja eigentlich um seine und unsere Pläne und Musikgeschmack und andere Erwartungen sprechen. Da kamen wir aber nicht zu. Er erzählte ausschliesslich von sich selbst und dass er selber eine Band gründen will, dort wo er wohnt, und dass er ein Musikstudio hätte und was er sich alles für teure Sachen angeschafft hat. Auf das, was wir mit unserer Band vorhatten, ging er nicht ein. Und dann wollte er, dass mein Mann „für ihn“ Gitarre spielt, also als ob mein Mann bei ihm zu einer Audition wäre. Mein Mann wies ihn darauf hin, dass er sich die Videos anschauen könnte, wenn er wissen wollte, wie er spielte. Song-and-guitar-man ging darauf gar nicht ein und bestand darauf, dass er hier und jetzt Gitarrespiel hören wollte. Da riss beim Cozy Gentleman (mein Mann) der Faden und Song-and-guitar-man bekam Bescheid, dass er das nicht erleben würde. Der stand auf, nahm seinen eigenen Gitarrenkasten und ging davon unter lauter Klage, dass wir seine Zeit verschwendet hätten, warum sollte er herkommen, wenn wir nicht für ihn spielen wollten etc.

… We actually wanted to talk about our mutual plans and music tastes and other expectations, but we didn’t get a chance. He talked exclusively about himself and that he wanted to form a band at his own town, and that he had a music studio at home, and all the expensive stuff that he had bought. He did not respond to our plans with our band. And then he requested that my husband should play the guitar „for him“, as if my husband was auditioning for him. My husband pointed him towards our videos, if he wanted to know how he was playing. Song-and-guitar-man did not respond to that at all and insisted to hear guitar playing here and now. At that, the cozy Gentleman (my husband) lost his patience and told Song-and-guitar-man that he would not experience that. The latter took his own guitar case and left, loudly complaining that we had wasted his time, and why should he come down here, if we didn’t want to play for him.

Wir hoffen nur, dass er den Weg nach Hause gefunden hat.

… We just hope that he found his way home.

Dann verabredeten wir uns mit einem anderen Bassisten, der unter falschem Namen auftrat, weil er bereits in einer anderen Band spielte. Mit denen lief es seiner Aussage nach nicht so gut, und wir nehmen an, dass er nicht wollte, dass die anderen Bandmitglieder seine Bandsuche mitbekamen. Wie in einer schlechten Ehe, in der man sich erst scheiden lässt, wenn man was Neues gefunden hat. Das fand ich schon immer merkwürdig … naja, er meldete sich am Trefftag krank und will nach Gesundung wieder Kontakt aufnehmen. Wir werden sehen.

… Then we made an arrangement with another bass player, who had given us a wrong name, because he already was playing in another band. Allegedly, it was not going so well with them, and we were guessing that he didn’t want the other band members to know that he was out searching again. Like in a bad marriage, where one first wants a divorce when one has found somebody else. I have always found that strange … well, on the planned day he „called in sick“ and wants to contact us again after his recovery. We will see.

In dieser Woche sind wir mit noch einem Bassisten verabredet, der ganz in der Nähe von uns wohnt.

… This week we will meet (hopefully) with another bass player, who lives nearby.

Inzwischen hat der Drummer sein Jazz-Set bei uns aufgestellt (er hat noch ein anderes zuhause) und wir haben zwei Musikstücke anprobiert, „Pianomand“ und „Still got the blues“. Das ging richtig gut, dafür dass wir zum ersten Mal zusammen spielten. Ein gutes Omen!

… In the meantime, the drummer has put up his jazz-set at our place (he has another one at home), and we have tentatively tried two songs, „Pianomand“ and „Still got the blues“. For the very first time playing together, it did not go bad at all. A good omen!

IMG_20190903_150351 BLOG

Bitte drückt uns die Daumen, dass wir auch noch die restlichen Bandmitglieder finden.

… Please cross fingers for us that we find the rest of the band!

Allerdings, das Schlimmste, was passieren kann ist, dass wir wieder als Duo enden … 😉

… However, the worst that could happen would be that we end up being a duo again … 😉

 

Zum Thema Liebe … To the topic Love

meditation-3600826__480
(Foto: Pixabay)

Für heute habe ich einen Abschnitt aus dem Buch „Die heilige Wissenschaft“ gefunden, geschrieben von Swami Shri Yukteswar.

… For today I have found a paragraph of the book „The Holy Science“ by Swami Shri Yukteswar.

Die natürliche Liebe des Herzens ist die hauptsächliche Voraussetzung für die Erreichung eines heiligen Lebens. Wenn diese Liebe, eine himmlische Gabe der Natur, im Herzen erscheint, entfernt sie alle Ursachen für Aufregung vom System und kühlt es ab zu einem perfekten, normalen Zustand; und, durch das Stärken der Lebenskräfte, entfernt sie alle fremden Stoffe – die Krankheitserreger – auf natürlichem Wege (Schweissabsonderung etc.). Sie macht somit den Menschen völlig gesund in Körper und Geist und befähigt ihn, die Anleitungen der Natur richtig zu verstehen. Wenn diese Liebe in einem Menschen zur Entwicklung kommt, befähigt sie ihn, die wirkliche Lage seines eigenen Selbstes und auch die der anderen in seinem Umkreis zu verstehen. Mit dieser entfalteten Liebe hat der Mensch das Glück, die gottähnliche Gesellschaft von begnadeten Personen zu erlangen, und er ist für immer gerettet.

Swami Sri Yukteswar. Die heilige Wissenschaft . Unbekannt. Kindle Ausgabe.

**************************************

The heart’s natural love is the principal requisite to attain a holy life. When this love, the heavenly gift of Nature, appears in the heart, it removes all causes of excitation from the system and cools it down to a perfectly normal state; and, invigorating the vital powers, expels all foreign matters — the germs of diseases — by natural ways (perspiration and so forth). It thereby makes man perfectly healthy in body and mind, and enables him to understand properly the guidance of Nature. When this love becomes developed in man it makes him able to understand the real position of his own Self as well as of others surrounding him. With the help of this developed love, man becomes fortunate in gaining the Godlike company of the divine personages and is saved forever.

Swami Sri Yukteswar. The Holy Science . Unknown. Kindle Edition.

**************************************

Damit wünsche ich euch einen von Liebe erfüllten Sonntag!

… With this I wish you a Sunday filled with love!

Der Garten im August … The garden in August

Bevor der August sich dem Ende zuneigt, h Hier ein paar Gartenfotos vom Monat August. Nicht ganz ohne Worte, ich kann’s mir ja nicht verkneifen, ihr kennt mich ja mittlerweile … 😉 … Es war ein sehr farbenfroher Monat.

Before August draws to a close, I will show you some photos of the garden from the month of August. Not completely without words, I cannot bite them back, as you know by now … 😉 … it was a very colourful month.

2019-08-27 09.11.42

Hier kommt Lein mit roten Blüten.                … This is flax with red flowers.

2019-08-03 14.07.13

Einige meiner wunderbar duftenden Phloxe:
… Some of my phloxes with wonderful perfume:

Dunkle Königskerze (wieso dunkel?):                      … Dark mullein (why dark?):

2019-08-03 14.14.07

Prachtkerze (mit Pfauenauge):                     … Butterfly gaura (with peacock):

2019-08-04 12.37.59

Stockrosen, die ihr noch nicht gesehen habt:  … Hollyhocks, which you have not seen yet:

Ich musste sie jetzt abschneiden. Aus den langen Stielen habe ich einen kleinen Zaun gebastelt. Er ist nicht sehr stabil, aber er soll auch nur die Kornblumen stützen, die sich gerne flach legen. Er soll ja nicht völlig den Blick auf die Blumen verdecken.

… I had to cut them down now. From the long stems I have made a little fence. It is not very strong, but it is only supposed to support the cornflowers, which have a tendency to lay down flat. It is not meant to completely cover the view on the flowers.

2019-08-28 15.48.31

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auch das Vogelfutter hat sich im Garten ausgedrückt von Mini- bis Riesensonnenblumen (meine Hand zum Grössenvergleich).

… Also the bird food has expressed itself in the garden as miniature and giant sunflowers (my hand for comparison).

2019-08-15 17.18.13

Auf unserer Hauptterrasse blüht es auch noch kräftig.

… On our main terrace many plants are still flowering as well.

2019-08-27 09.14.36

Meine unermüdlichen Rosen oben, Fuchsia und Geranien unten. Die Fuchsien sind aus Stecklingen vom letzten Jahr entstanden; die haben sich doch gut entwickelt.

… My untiring roses above, fuchsia and geraniums below. The fuchsias originate from cuttings of last year; they have developed very well indeed.

2019-08-27 09.15.15

2019-08-27 20.53.17

Und last but not least meine Inka-Lilie, die seit Mai fortlaufend Blütenstiele produziert. Es ist eine niedrig wachsende Sorte mit grünweissen Blättern.

… And last but not least my alstromeria, which since May has continuously produced flower stems. It is a low growing variety with green and white leaves.

2019-08-15 17.13.35

Gegen Ende August begannen dann die Herbstfarben sich Geltung zu verschaffen.

… At the end of August the autumn colours started to assert themselves.

2019-08-27 09.10.03

2019-08-27 09.10.40

2019-08-27 09.10.24

Die ersten Astern fangen an zu blühen. Hier eine in einem seltenen, wunderschönen Blau.

… The first asters are starting to flower. Here one with a rare, beautiful blue colour.

2019-08-27 09.10.55

Die anderen Rosen werden wohl noch einmal blühen. Auch die abgeschnittenen Margariten und Glockenblumen haben sich zu einer zweiten Blüte aufgeschwungen. Die Schmetterlingsbäume sind noch voll im Gang und dann kommen alle die Astern. Und dann kommt der Winter und es wird gebastelt.   😉  🙂

… The other roses might flower once more. Also the cut off marguerites and bellflowers have hurried to produce a second flowering season. The buddleia are still in full season and then all the asters will start. And then winter will come, and I will start my handicrafts.  😉  🙂

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Herbst!

… I wish you all a wonderful autumn.

 

 

 

 

 

Gebackene Tomatensauce … Ovenbaked tomato sauce

Die Tomatenpflanzen mochten die zwei Wochen mit Sturzregenfällen gar nicht. Viele sind in noch grünem Zustand abgefallen, andere sind aufgeplatzt. Ich habe jetzt die grosse Einsammlung durchgeführt und in rot und grün sortiert. Rot für Tomatensauce und grün für Relish.

… The tomato plants did not like the two weeks with torrential downpour at all. Many fell down still green, others burst open. I started the big harvest and assorted the tomatoes into red ones and green ones. Red for tomato sauce, and green for relish.

Das Rezept für gebackene Tomatensauce stammt aus meinen 5-Elemente-Rezepten und war bisher unausprobiert. Die Rezepte stammen von Daniela Herzberg (unbezahlte Reklame).

… The recipe for oven baked tomato sauce originates from my 5-elements recipes and hadn’t been tried yet.  These recipes are from Daniela Herzberg (unpaid ad).

Ich habe einfach die Rezeptseite fotografiert:

… For the German speakers I have simply taken a photo of the recipe page; the English version follows after that.

2019-08-28 09.01.43

English version:

Ingredients
2 kg sun ripened (bio) tomatoes
2 teaspoons ground paprika
4 table spoons fresh, finely chopped oregano (or 2 table spoons dried oregano)
2 table spoons fresh, finely chopped thyme (or 2 table spoons dried thyme)
4 table spoons cold pressed olive oil
2 table spoons agave syrup
1 medium size onion
2 small chilis
4 bay leaves
4 garlic cloves
1-2 table spoons coarse sea salt

Preparation:
Preheat the oven to 200 degrees Celsius ( 392 Fahrenheit). Cut the tomatoes into eight pieces; finely chop onion and garlic; cut the chilis into thin rings (maybe use gloves).
Mix all ingredients well in a big bowl and fill them into a big baking dish. Roast in the preheated oven for about 45 minutes; stir from time to time.
Take out of the oven and take out the bay leaves. Let rest for about 10 minutes and then blend with a staff blender, fine or coarse, as you prefer.
Reduce the temperature in the oven to 100 degrees Celsius (212 Fahrenheit).
Fill the tomato sauce into clean glasses, leave about 0.5 cm (1/5 inch) to the top empty. Screw the lids on tight and knock them onto the kitchen table to make sure, that all air bubbles will rise to the top. Sterilize the filled glasses for 30 minutes in the oven.
Leave to cool on a metal grid. If the lid makes a „plop“ sound, the glass is closed airtight and the sauce will keep for about 6 months outside the fridge. A glass that does not make a sound, has a lid that doesn’t fit 100% tight. Such a glass should be kept in the fridge and the sauce be eaten within a fortnight.

I didn’t have agave syrup and used normal light syrup. Maple syrup should also be fine, if one has that at hand.

2019-08-25 14.47.37 GebackeneTomatensauce

Wir haben aus 2 Kilos Tomaten drei grosse Gläser bekommen. Die Sauce ist einfach deliziös! Zwei der Gläser haben wir bereits geleert und als Suppe gegessen, aufgemixt mit Mascarpone … 😉

… We got three big glasses out of 2 kilos of tomatoes. The sauce is simply delicious! We have already emptied two glasses and eaten the sauce as soup, mixed up with mascarpone … 😉

Nur ganz kurz … … only a short notice …

Mein Bildschirm ist am Flackern. Wenn also plötzlich Funkstille von meiner Seite ist, wisst ihr Bescheid … dann ist mein Laptop in Reparatur.

… My screen has started to flicker. So if you don’t hear from me all of a sudden, you know why … my laptop will be in the repair shop.

laptop-3087585__480
(Foto Pixabay)

Haha, so sehe ich gerade aus, besser als Fingernägel knabbern …

… Haha, that’s me, better than biting fingernails …