Foto des Monats, Mai 2017/photo of the month, May 2017

Schon wieder vergessen …

Es gibt zwei vom Urlaub im Weserbergland und eines (Blümchen) vom Tivoli in Kopenhagen.

IMG_20170525_135319 BlogIMG_20170525_134111 Blog

IMG_20170518_161844 Blog

Im Tivoli hatten sie in diesem Frühjahr eine interessante Farbenkombination: Rot, Orange, Rosa, Lila, manchmal nur Orange und Lila.

Ich wünsche euch allen eine gute Woche!

Foto des Monats, April 2017/photo of the month, April 2017

Habe ich es doch schon wieder vergessen: das Foto des Monats! Jetzt aber:

IMG_5947 2

Eine frühe Tulpe, die jetzt schon völlig verblüht ist.

Und dann, ganz was anderes, diese Schönheit, die ich bei einem Ausflug mit meiner Freundin aus Belgien in Gammel Skagen gesehen habe und der ich einfach nicht widerstehen konnte:

IMG_6037 GammelSkagen 2

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche!

Foto des Monats, Januar 2017/Photo of the month, January 2017

Jetzt habe ich auf einmal drei Kategorien: Umgebung, Garten und Hund …

Umgebung:

300120172311_2

Im Garten tut sich ja noch nicht viel, daher noch ein Ruinenfoto:

300120172309_2

Und last but not least, Hund:

280120172287_2

Meine beiden Mittagsschläfer. Sie schlafen während ich das Essen mache.

Ich wünsche euch schon mal einen schönen Februar. Grau soll er werden hier bei uns im hohen Norden, aber das ist ja nichts Neues. Das war ich bereits aus Hamburg gewohnt.

 

Foto des Monats, Dezember 2016/photo of the month, December 2016

2016-12-28-10-10-17_2

Nun steht es fest, im Februar wird das alte Gemäuer abgerissen, und zwar alle drei Längen … 😦

Diese Seite sieht ziemlich gefährlich aus. Vor ein paar Tagen sahen wir mal so richtig, auf wie wenig Mauer die Ostwand eigentlich steht. Der eine Pfeiler hat sich schon gelöst und der andere sieht sehr gebeugt aus. Mir gefällt nicht, dass der Heizöltank so dicht dran steht (der weisse Tank links). Mein Mann meint, dass das nur auf dem Bild so dicht aussieht, aber ich bin da nicht so sicher. Selbst wenn das Gebäude parallel zum Tank einstürzt, können Mauerbrocken und Dachplatten durch die Gegend fliegen.

Jedenfalls wissen wir, was wir im Januar zu tun haben: Stall ausräumen! Dort haben wir Gartenmöbel und anderes gelagert, und dann liegt da das ganze Holz, bereits gehacktes und Stämme etc.  Auch müssen wir die restlichen Kleinodien aus den anderen Längen retten. Ich habe schon einige Dinge beiseite geschafft, unter anderem alle die Milchkannen. Ich habe aber auch noch ein paar interessante andere Kleinigkeiten gefunden, zum Beispiel Ziegelelemene aus Glas.

In diesem Sinne, aus dem Alten aufersteht etwas Neues, ein gutes Neues Jahr 2017.