Wenn Liebe dich zu sich winkt … … When Love beckons to you …

Einige Abschnitte aus dem Buch „Der Profet“ von Khalil Gibran. Er schreibt über Liebe anscheinend in der männlichen Form, jedenfalls steht das im englischen Text so. Ich habe mir die Freiheit genommen, es im Deutschen abzuändern, denn das war mir zu fremd und lenkt meiner Meinung nach zu sehr vom Inhalt ab.

cathedral-3722736_1280

Wenn die Liebe dich zu sich winkt, folge ihr,
obwohl ihre Wege hart und steil sind.
Und wenn sich ihre Flügel entfalten, gewähre ihr Vorrecht,
obwohl das Schwert, dass zwischen ihren Flügelspitzen verborgen ist, dich verwunden mag.
Und wenn sie zu dir spricht, glaube an sie,
obwohl ihre Stimme deine Träume zerschmettern mögen,
wie der Nordwind einen Garten verwüstet.

Denn selbst wenn Liebe dich krönt, so wird sie dich auch kreuzigen. Selbst wenn sie für dein Wachsen sorgt, so sorgt sie auch für deine Stutzung.
Selbst wenn sie zu deiner Krone hochsteigt und deine zartesten Zweige liebkost, die in der Sonne schwingen, so wird sie auch zu deinen Wurzeln hinabsteigen und sie, die in der Erde festhängen, schütteln.

Wie Korngarben sammelt sie dich zusammen.
Sie drischt dich, um dich zu entkleiden.
Sie sichtet dich, um dich von deinen Unreinheiten zu befreien.
Sie mahlt dich, bis du weiss wirst.
Sie knetet dich, bis du geschmeidig wirst;
Und dann setzt sie dich ihrem heiligen Feuer aus,
so dass du zu heiligem Brot für Gottes heiliges Fest wirst.

All dies wird Liebe mit dir tun, damit du die Geheimnisse deines Herzens kennenlernst, und durch ebendieses Wissen zu einem Teil vom Herzen des Lebens wirst.

Wenn du aber aus Angst nur den Frieden und den Genuss der Liebe suchst,
dann ist es besser, deine Nacktheit zu bedecken und dich vom Dreschboden der Liebe zu entfernen,
in die gezeitenlose Welt, wo du lachen wirst, aber nicht all dein Lachen, und weinen wirst, aber nicht alle deine Tränen.
Liebe gibt dir nichts als sich selbst und nimmt nichts ausser von sich selbst.
Liebe besitzt nichts und ist niemandes Besitz;
denn Liebe ist sich selbst genug.

*******************************************

… A few paragraphs from the book „The Prophet“ by Khalil Gibran

When love beckons to you, follow him,
Though his ways are hard and steep.
And when his wings enfold you yield to him,
Though the sword hidden among his pinions may wound you.
And when he speaks to you believe in him,
Though his voice may shatter your dreams
as the north wind lays waste the garden.

For even as love crowns you so shall he crucify you. Even as he is for your growth so is he for your pruning.
Even as he ascends to your height and caresses your tenderest branches that quiver in the sun,
So shall he descend to your roots and shake them in their clinging to the earth.

Like sheaves of corn he gathers you unto himself.
He threshes you to make you naked.
He sifts you to free you from your husks.
He grinds you to whiteness.
He kneads you until you are pliant;
And then he assigns you to his sacred fire, that you may become sacred bread for God’s sacred feast.

All these things shall love do unto you that you may know the secrets of your heart, and in that knowledge become a fragment of Life’s heart.

But if in your fear you would seek only love’s peace and love’s pleasure,
Then it is better for you that you cover your nakedness and pass out of love’s threshing-floor,
Into the seasonless world where you shall laugh, but not all of your laughter, and weep, but not all of your tears.
Love gives naught but itself and takes naught but from itself.
Love possesses not nor would it be possessed;
For love is sufficient unto love.

************************************************

Ich wünsche euch allen einen einen von Liebe gesegneten Sonntag.

… I wish you all a Sunday blessed by love.

 

Das Tal der Liebe … The valley of love

mevlana-3967302__480
(Foto: Pixabay)

Ich habe in meinem Regal ein Buch entdeckt, das ich völlig vergessen hatte und noch gar nicht gelesen habe. Es handelt sich um „Vogelgespräche“ von dem persischen Mystiker Attar, „Die berühmte persische Sufi-Erzählung über die Pilgerfahrt nach Innen“. Diese Pilgerfahrt führt durch sieben Täler, die Attar als die sieben Zustände der Sufi-Mystiker beschreibt: Suche, Liebe, Erkenntnis, Nichtbedürfen, Einheit, Verwirrung, Entwerden. Das Verwirrung so spät im Prozess noch erscheint, hat mich allerdings verwundert. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall endlich lesen. Da findet man Schätze im eigenen Haus … 😉
(Das Buch ist im Ansata Verlag erschienen, ISBN 3-7787-7009-8, unbezahlte Reklame.)

… In one of my shelves I discovered a book that I had completely forgotten and which I haven’t even read yet. The English title is „The Conference of the Birds“ (Mantiq ut-tair) by the Persian mystic Attar. „The famous Persian Sufi narration about the pilgrimmage inwards. This pilgrimmage leads through seven valleys, which Attar describes as the seven states of a Sufi mystic: Search, Love, insight, not needing, unity, confusion, transcendence from material life. I was surprised that confusion occurs so late in the process. But I will definitely read the book now. One finds treasures in one’s own house … 😉
(The book was published in English by Routledge & Kegan Paul, Ltd., London.)

Natürlich habe ich einen Text daraus gewählt, der zu unserem Thema Liebe passt.

… Or course I have chosen a text from the book, which fits into our topic of love. You will find the English text after the *************.

„Das nächste Tal ist das Tal der Liebe. Um es betreten zu können, muss man ein flammendes Feuer sein – was soll ich sagen? Ein Mensch muss wie das Feuer selbst sein. Das Gesicht des Liebenden muss entflammt sein, er muss lodernd und ungestüm sein wie das Feuer. Wahre Liebe kennt keine Hintergedanken. Mit der Liebe hört Gut und Böse auf zu existieren … “

“ … In diesem Tal steht das Feuer für die Liebe und der Rauch für die Vernunft. Wenn die Liebe kommt, verschwindet die Vernunft. Der Verstand kann mit der Torheit der Liebe nicht leben; Liebe hat nichts mit dem menschlichen Verstand zu tun. Wenn ihr innere Schau besässet, würden euch die Atome der sichtbaren Welt offenbart werden. Doch wenn ihr die Dinge mit dem Auge des gewöhnlichen Verstandes betrachtet, werdet ihr nie begreifen, wie notwendig es ist zu lieben. Nur ein Mensch, der geprüft worden ist und frei ist, kann das empfinden. Wer sich auf diese Reise begibt, der sollte tausend Herzen haben, damit er jeden Augenblick eines opfern kann.“

*****************************************************

                      (translated by me from the German text)

… „The next valley is the valley of love. To be able to enter it, one has to be a flaming fire – what can I tell you? A human being must be like the fire itself. The face of the loving person must be on fire, he must be blazing and vehement like fire. True love does not know ulterior motives. With love, good and evil cease to exist. … “

“ … In this valley, the fire stands for love, and smoke stands for reason. In the presence of love, reason disappears. Reason cannot live with love’s folly; love hasn’t got anything to do with the human mind. If you were capable of looking within, the atoms of the visible world would be revealed to you. But, when you look at things with the eye of the common intellect, you will never grasp, how important it is to love. Only a person, who has been tried and is free, can sense that. A person, who takes to this journey, should own a thousand hearts, so that he can sacrifice one at any moment.“

The book on which the German translation is based (published by Routledge & Kegan Paul, Ltd., London) has two ISBNs:

  • ISBN-10: 071001032X
  • ISBN-13: 978-0710010322      (unpaid advertising)

The Wikipedia published a summary of that book:
https://wiki2.org/en/The_Conference_of_the_Birds

And there is a website, from where one can download books free of charge. But their version of this story is written in verse and much older:
https://www.globalgreyebooks.com/conference-of-the-birds-ebook.html

******************************************************

Für mich sind die Sufis die Gnostiker des Islams, so wie u. a. die Katharer und Bogomilen Gnostiker des Christentums waren. Vielleicht interessiert es ja die/den eine(n) oder andere(n).

Doch jetzt wünsche ich euch erst einmal einen schönen Sonntag.

… In my eyes, the Sufis are Islam’s gnostics, just like for example the Cathars and Bogomils were Christianity’s gnostics. Maybe this is of interest for one or the other.

… For now I wish you all a pleasant Sunday.

 

 

 

Nicht direkt Thema Liebe, aber indirekt? … Not the topic love explicitly, but indirectly?

2_to_11Aug2013 088BLOG

Dies ist ein Thema, das mich in letzter Zeit sehr beschäftigt. Ich zitiere frei aus der Bibel, Römer 7:

Den Willen dazu habe ich wohl, aber das Gute zu vollbringen ist mir nicht möglich. Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Wenn ich aber tue, was ich nicht will, so bin nicht ich es, der es tut; sondern die Sünde, die in mir wohnt …

(Die Sünde, die in mir wohnt, interpretiere ich als die Empfänglichkeit gegenüber Einflüssen von aussen. Diese Empfänglichkeit, so meine ich, muss ich im Auge behalten und Gedanken, die mir von aussen aufgedrängt werden sollen, negative Gedanken, muss ich abweisen. Hass mit Liebe begegnen und so …)

2_to_11Aug2013 077BLOG

**********************************************

… This is a topic that has troubled me a lot lately. I cite from the King George Bible, Romans 7:

„… to will is present with me; but how to perform that which is good I find not. For the good that I would I do not: but the evil which I would not, that I do. Now if I do that I would not, it is no more I that do it, but sin that dwelleth in me.“

… (The sin that dwelleth in me, I interpret as the receptiveness for outside influences. This receptiveness, I think, I have to keep an eye on and thoughts that are being pressed on me from the outside, negative thoughts, I have to disallow. Meet hate with love and such …) 

Das ist für mich schon ein Kampf im Moment, mit alledem, was in der Welt gerade so passiert ..

… This is a struggle for me at the moment, with everything that is happening in the world at present …

2_to_11Aug2013 077(2)BLOG

Bergpredigt … Sermon on the Mount

cathedral-3722736_1280

Aus der Bergpredigt  (wie sich die Texte der verschiedenen Religionen doch manchmal gleichen … ich denke da an die letzten beiden Texte von Buddha)

Ihr habt gehört, daß gesagt ist: „Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen.“ Ich aber sage euch: Liebet eure Feinde; segnet, die euch fluchen; tut wohl denen, die euch hassen; bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen, auf daß ihr Kinder seid eures Vater im Himmel; denn er läßt seine Sonne aufgehen über die Bösen und über die Guten und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte.

Denn so ihr liebet, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner? Und so ihr euch nur zu euren Brüdern freundlich tut, was tut ihr Sonderliches? Tun nicht die Zöllner auch also? Darum sollt ihr vollkommen sein, gleichwie euer Vater im Himmel vollkommen ist.

************************************************

… From the Sermon on the Mount (King James Version) (how similar some of these texts from different religions sometimes are … I am referring to the last two texts by Buddha)

… But I say unto you, Love your enemies, bless them that curse you, do good to them that hate you, and pray for them which despitefully use you, and persecute you; That ye may be the children of your Father which is in heaven: for he maketh his sun to rise on the evil and on the good, and sendeth rain on the just and on the unjust.

For if ye love them which love you, what reward have ye? do not even the publicans the same? And if ye salute your brethren only, what do ye more than others? do not even the publicans so? Be ye therefore perfect, even as your Father which is in heaven is perfect.

Hass wird durch Liebe beendet … Hatred ceases through love

Day14_HealthyBLOG

Auch dieser Text wird Gautama Buddha zugeschrieben.

… Also this text is said to originate from Gautama Buddha.

“Hass wird niemals durch Hass beendet. Hass wird durch Liebe beendet. Das ist eine unveränderliche Gesetzmässigkeit.”

Wenn du dich jemals in einer Situation befinden solltest, in der jemand etwas Verletzendes oder Destruktives sagt, denke daran, dass man immer eine Wahl hat, wie man reagiert. Wenn man wählt, eine liebevolle Haltung einzunehmen anstatt eine wütende, kann das nicht nur die Beziehung retten, sondern auch der betreffenden Person dabei helfen zu verstehen, dass es einen besseren Weg gibt, die Dinge anzugehen. Und nicht nur das, denn eine wütende Reaktion gibt auch dem Feuer nur noch mehr Nahrung.

********************************

… “Hatred does not cease through hatred at any time. Hatred ceases through love. This is an unalterable law.”

… If you ever find yourself in a situation where someone is saying something hurtful or damaging, remember that there’s always an option in how we react. Choosing to come from a place of love rather than anger can not only save a relationship, ut also help that person understand there is a better way to go about things. Not only that, but reacting with anger only gives more fuel to the fire.

******************************************

Ich wünsche euch allen einen angenehmen Sonntag!

… I wish you all a pleasant Sunday!

Liebe die Welt … … Love the world …

Day14_HealthyBLOG

Die folgenden Worte werden Gautama Buddha zugeschrieben.

“Liebe die ganze Welt so wie eine Mutter ihr einziges Kind liebt.”

Nicht nur eine Person oder Familie verdient unsere Liebe; die ganze Welt verdient sie. Ein Teil der Probleme, die wir in der Welt heutzutage haben, werden von dem Konzept „wir vier und nicht mehr“ verursacht. Die Menschen denken, dass nur ihre eigene Familie ihre Zeit und Anstrengungen wert ist. Aber stellt euch vor, was passieren würde, wenn wir die ganze Welt als unsere Familie ansähen? Plötzlich wäre dieser Kreis der Liebe erweitert, und wir würden uns verpflichtet fühlen, anderen zu helfen. Wenn ein jeder dieses Ideal im Auge hätte, wäre die Welt eine andere.

 

******************************************

… The following words are said to origin from Gautama Buddha.

… “Love the whole world as a mother loves her only child.”

It’s not just one person or a family that deserves our love; the whole world does. Part of the problem we have in the world today is the concept of “Us four and no more.” People think that only their family is worth their time and effort. But imagine what would happen if we viewed the entire world as our family? Suddenly, we start to expand that circle of love, and we feel an obligation to help others. If everyone had that ideal, the world would be a very different place.

 

***************************************

Wäre nicht schlecht oder?

… That wouldn’t be bad all, would it?

Zum Thema Liebe … To the topic Love

Day14_HealthyBLOG

Der folgende Text wird Gautama Buddha zugeschrieben.

… The following text is said to originate from Gautama Buddha.

************************************************

“Wenn du dich wahrhaftig selbst liebtest, könntest du niemals einem anderen schaden.”

Der erste Schritt, um wahrhaftig Liebe zu finden ist die Erkenntnis, dass es notwendig ist sich selbst zu lieben. Wenn du das tust, schaffst du ein starkes Fundament für eine anhaltende Verbindung zu jemandem und öffnest du dich für die Möglichkeit völlig für sie da zu sein. Wenn du dich wahrhaftig selbst liebst, siehst du die Spiegelung dieser Liebe in jemand anderem. Das geschieht, weil wir alle miteindander verbunden sind; spirituell sind wir alle Eins.

************************************************

… “If you truly loved yourself, you could never hurt another.”

The first step in truly finding love is recognizing you need to love yourself. When you do that, you create a strong foundation for a lasting bond with someone and open yourself to the possibility of being fully present for them. When you truly love yourself, you see the reflection of that love within someone else. This is because we’re all connected; spiritually, we’re all one.