Dreimastschoner „Maja“ … Tern schooner „Maja“

Dies ist vorerst der letzte Beitrag aus der „Struer-Serie“. Ich fand, dass dieses Segelschiff eine separate Präsentation verdient, und der ganze Artikel ist mehr oder weniger total Reklame, unbezahlt, natürlich. An der Einleitung könnt ihr bereits hören, wie begeistert ich war/bin.

… This is, for now, the last post of the „Struer series“. I thought that this boat deserved a separate presentation, and the entire article is more or less advertising, unpaid, of course. From the introduction you can already see, how enthusiastic I was/am.

Das Witzige ist, dass ich eigentlich nur ein Schönwettersegler bin, also bitte keine Wellen und so, aber die Schiffe/Boote finde ich einfach nur schön, besonders diese Holzboote.

… The funny thing is, that I am actually only a fine weather sailor, so not waves, please, but the boats I just find so beautiful, especially these wooden boats.

Genug geschwafelt, hier die Bilder:

… Enough with the rambling, here the photos:

Dieses Schiff kann man mieten. Beschreibung und Preise könnt ihr aus der nachstehenden Broschüre entnehmen. (Sie ist ein wenig zerknittert, ich hatte sie in der Jackentasche.) Soweit ich sehen kann, steht es nur für Tagesausflüge mit Mittagessen zur Verfügung, also ohne Übernachtungen. Aber wir haben mal so angedacht, einen Tag auf diesem Schiff für unseren 30-jährigen Hochzeitstag ins Auge zu fassen, also wenn wir dann noch da sind, natürlich, und die Welt dann noch nicht untergegangen ist, oder, wie Asterix zu sagen pflegte, wenn uns der Himmel bis dahin nicht auf den Kopf gefallen ist.

… You can hire this boat. From the below brochure you can see the description and the prices. (It is a bit crinkled, as I had it in my pocket.) As far as I can see, it is only available for day trips and lunch, without overnight accommodation. We have vaguely thought about, to maybe consider a day on this boat on our 30th wedding anniversary, if we are still around by then, that is, and if the world has not „armageddoned“ by then, or, as Asterix used to say, if the skye has not fallen on our heads by then.

Träumen darf man, nicht wahr? 😉 🙂 (Sweet dreams are made of thihis … 😉 )

… One can always dream, right? 😉 🙂 (Sweet dreams are made of thihis … 😉 )

Ich wünsche uns allen schöne Träume, und dass einige davon in Erfüllung gehen!

… I wish us all pleasant dreams, and that some of them may come true!

Gesehen in … … Seen in …

In der Stadt Struer am Limfjord. … In the town of Struer at the Limfjord.

Der nachfolgende Traktor ist einer der ersten GRAY Fergusons in Dänemark gewesen, der ab 1933 die Landwirtschaft revolutionierte.

… The following tractor was one of the first GRAY Fergusons in Denmark, which from 1933 onwards revolutionized agriculture.

Der Gentleman unterhält sich im Hintergrund angeregt mit einem dieser schweigsamen Nordjütländer.
… The Gentleman is vividly talking to one of those taciturn Northern Jutlanders.

Mit Hilfe von Schmied und Multikünstler Troels Mikkelsen in Skave sowie Malerin Anna-Caroline Bonde aus Holstebro wurde aus der Maschine ein Kunstwerk.

With the help of blacksmith and multi artist Troels Mikkelsen in Skave, as well as painter Anna-Caroline Bonde from Holstebro, the machine was transformed to a work of art.


Der abgebildete Herr stellt J. B. Krarup dar, der vor 200 Jahren die Initiative zur Gründung einer landwirtschaftlichen Interessengemeinschaft ergriffen hat, die jetzige Holstebro Struer Landbrugforening.

… The portrayed gentleman is J. B. Krarup, who 200 years ago initiated the founding of an agricultural community of interest, nowadays the Holstebro Struer Agricultural Society.

Der Traktor gab dem grauen Tag doch schön Farbe … 😉

… The tractor really brought some colour into the gray day … 😉

Lille Vildmose-Zentrum

In unserem Naturschutzpark „Lille Vildmose“ gibt es auch eine Ausstellung im so genannte Lille-Vildmose-Zentrum. Dort kann man alles mögliche über die Tiere erfahren, die im Vildmose leben oder gelebt haben, aber auch über die Arbeit des Torfstechens, mit der viele Menschen einmal ihr Geld verdient haben. Was mir nicht klar war: auch lokale Fabriken haben mit Torf gefeuert anstatt mit Kohle. Hauptaugenmerk des Zentrums ist jedoch auf den Tieren, und zwar auf dem riesigen Elch gleichermassen wie auf den kleinen Schmetterlingen.

… In our nature park „Lille Vildmose“ is also an exhibition, the so called Lille Vildmose Centre. There one can learn everything about the animals that live or lived there, but also about the turf cutting, with which many people once earned their living. Something I didn’t know: also local factories fired with turf, and not with coal. But the main focus of the centre is on the animals, and that from the huge moose to the tiny butterfly.

Rothirsch und Reh
Elk and deer
Ein Elch mit Gentleman als Grössenvergleich. In Natura haben wir bisher nur kleinere Tiere gesehen. In dem Holzhaus im Hintergrund kann man virtuell mit dem Adler fliegen, mit Windsausen und Sitzewackeln und allem drum und dran. Das war toll.
… A moose with gentleman as size comparison. In nature we have only seen smaller specimens until now. In the wooden cabin in the background, one can go and fly with an eagle, with wind blowing and seats rocking, the works. I loved it.
Das ist der berühmte Goldschakal, den wir 2017 und 2018 im Vildmose gesehen haben … also nicht diesen … und dann nicht mehr. Er war auch alleine, also da tat sich nichts mit Nachwuchs.
… This is the famous golden jackal, which we have spotted in 2017 and 2018 at Vildmose … that is, not this particular one … and then never since. It was a solitary animal, so there was no chance of offspring.
Torfstecherstiefel (Zungenbrecher) … Turf cutter boots
Ein paar der alten Werkzeuge aus der Zeit, als alles noch per Hand gegraben wurde.
… A few tools from the times, when everything was still done by manual labour.
Blick von einem Aussichtsturm auf die kleine Eisenbahn (rechts), das „wilde“ Gebiet und die Remose.
… View from a lookout onto the little train (to the right), the „wild“ area and the train depot.
Oder ist dieses das „wilde“ Gebiet? 😉 Das ist ein ziemlich toller Spielplatz.
… Or is this the „wild“ area? 😉 This is a rather nice playground.
Aaah, hier kommt es, „Det vilde“, die Wildnis …
… Aaah, here it comes, „Det vilde“, the wildernis …

Dann gibt es das so genannte wilde Gebiet, was so wild aber nicht ist. Die Wege sind so angelegt, dass man mit Kinderwagen und Rollstuhl dort fahren kann. Tiere sind dort in Form von Eisenbildern vorhanden.

… Then there is the so called wild area, which is not all that wild. The paths are constructed in a way that one can easily move there with prams and wheelchairs. Animals are only to be seen in the shape of iron castings.



Hier ein kleiner Frischling. … Here a little piglet.
Im Turm am Wildschweingehege: Eine Tafel mit den Tieren, die von den Rehen und Hirschen leben.
… In the tower at the wild boar enclosure: A poster with animals that live off the deer and elks.
Ein weiteres Poster: Aus Tod entsteht Leben.
… Another poster: From death arises life.

Etwas wilder wird es auf dem Weg um das ziemlich umfangreiche Wildschweingehege herum. Wir hatten Glück ein paar zu sehen, weil sie gerade gefüttert worden waren, aber sehr nahe kamen wir nicht heran.

… On the path around the rather large wild boar enclosure it got a bit wilder. We were lucky to see any, and only because they had just been given food. But we did not get very close.


Auf dem Rundweg hörten wir viele Vogelstimmen, aber als ich dann auch eine Eule hörte, war mir klar, dass die von einem Lautsprecher kamen. Anscheinend löste man diese Tonunterlegungen aus, wenn man an einem bestimmten Punkt vorbeiging. Es wurde auch Schweinegrunzen und Hirschgröhlen (Röhren nennt man das wohl) geboten. Das war schon irgendwie witzig, aber man versucht eben, den Leuten die Natur etwas näher zu bringen.

… On the path we heard a lot of birds, but when I also could hear an owl, I understood that must come from a loudspeaker. We obviously switched on these sound backgrounds, when we passed certain points. Boar grunting and elk bellowing was also on offer. That was a bit funny, but they are trying to bring nature closer to people again.



Ja, da geht der Weg durch … das war wieder ein sehr schöner Spaziergang.
… Yes, the path is through there … that was again a very nice walk.

Hier ein paar Wildblumen, die auch gerne in meinem Garten wohnen dürfen.

… Hier some wild flowers, which are welcome to live in my garden.

Eine Convolvulus; ich kenne nur den dänischen Namen „snerle“, nein, stimmt nicht, das ist eine Winde, aber eine mit grossen Blüten, wunderschön.
… A Convolvulus, bind weed or morning glory (much nicer name), but with large flowers, beautiful.
Ein Weidenröschen. … A willow herb (epilobium).
Ich weiss nicht, wie diese heisst, aber die mag mein Mann so gerne.
… I don’t know what this one is called, but my husband likes it very much.

Von hier aus fährt ein kleiner Zug durch einen ausgewählten Teil des Vildmose. Den hatten wir gerade verpasst.

Und hier schläft der Zug nachts. Eigentlich ist es ja eine Remise, aber weil sie im Vildmose ist, ist es eine Remose. 😉

Hier entstand auch das schöne Foto mit meinem Mann …
… There I took the photo of my husband that I like so much …

Westward ho …

Jetzt wünsche ich euch allen noch einen angenehmen Wochenanfang.

… And now I wish you all a pleasant start of the week.

Boote, Boote, Boote … Boats, boats, boats

Ja, Boote satt gibt es heute und ein paar Videos für die Sportlichen unter euch. Diese Woche ist Kontrastprogramm angesagt. 😀

… Yes, boats galore you are getting today and a few videos for the sporty types among you. This week has a programme full of contrasts.

Was macht man an einem stürmischen Tag mit Ostwind? Man fähr Richtung Westen, in diesem Fall Lemvig. Wir kamen aber nicht ganz dorthin, weil uns unterwegs einfiel, dass wir noch nie richtig in Struer unterwegs waren. Struer liegt auch am Limfjord, etwas süd-östlich von Lemvig.

… What is one going to do on a stormy day with eastern winds? One drives towards the west, in this case to Lemvig. But, we did not quite get there, because on the road we suddenly remembered that we had never taken a look at Struer yet. Struer is another harbour town a little to the south-east of Lemvig.

Wir fuhren direkt zum Hafen und sahen massenweise Autos und Leute, Hafenfest? Wir gingen erst einmal hinter den anderen her, bis wir zu einem Gebäude hinter dem Industriehafen kamen, wo anscheinend Motorräder ein Rennen fuhren. Der Lärm war mörderisch und es stank nach verbranntem Gummi. Wir verzogen uns von dort hinüber zum grossen Hafenbecken des Industriehafens. Unter anderem liegen dort anscheinend nachgebaute, alte Bootstypen. Die Segler unter ihnen waren jedoch jetzt schon auf Land, übrig waren das Lotsenboot und der alte Schlepper.

… We drove directly down to the harbour and saw loads of cars and people, harbour festival? We decided to follow the herd until we came to a large building behind the industrial harbour, where motorbikes seemed to be racing. The noise was deafening and it stank of burnt rubber. We fled the place and went over to the large industrial port basin. Among other things, there seem to be life size copies of old boat types on display. The sailing boats were already on land though, only the pilot cutter and the old tug boat remained.

Und dann kamen die Wasser-Scooter um die Ecke gerauscht, eine ganze Gruppe, und zwar aus der Richtung des übrigen Lärms. Inzwischen hatten wir herausgefunden, dass an dem Tag „Motorfest“ in Struer war. An Land mit Motorrädern und Buggies, und im Wasser mit diesen Scootern. Auch hier infernalischer Lärm, aber die Leute sahen aus, als ob sie einen Riesenspass hatten. Siehe nachstehendes Video.

… And then the water scooters came sweeping around the corner, a whole group, from the direction of the other noise. In the meantime we had found out that Struer was celebrating a „motor festival“. On land with motorbikes and buggies, and in the water with these scooters. Also here the noise was infernal, but the people looked as if they had a lot of fun. See video below.


Wir gingen zum Yachthafen weiter, vorbei an einem exklusiven Restaurant und einer Badeanstalt mit allerlei Luxus (wie man durch die Fenster sehen konnte) und Freiluft-Whirlpool. Der Yachthafen in Struer ist ziemlich gross und imponierend.

… We went on to the marina, passing en exclusive restaurant and a swimming hall with all kinds of luxury (we could see that through the windows), and an outdoor whirlpool. The marina at Struer is quite large and impressive.


Und es gibt dort auch Stellplätze für Wohnmobile. An dem Tag standen die grossen Transporter für die Wasserscooter auf den Plätzen.

… And they have slots for camper vans. On that day, all the large transporters for the water scooters where parked there.


Von seinem WoMo aus hat man diesen Blick auf Yachthafen und Limfjord dahinter.

… From your camper van you would have this view on marina with the Limfjord behind.


Aber dann kamen wir zu diesem Teil, von dem ich annehme, dass es sich um den alten Yachthafen handelte, und den ich eigentlich schöner fand. Besonders mit den nichts so super ordentlich am Hang hoch gebauten Häusern dahinter. Das sah richtig gemütlich aus.

… But then we got to this part, of which I believe that it is the old marina, and which I actually found more attractive. Especially with these not so super orderly built houses up the hill. That looked really cosy.


Besonders das folgende Boot hatte es uns angetan, eine Nautikat 33. Es sah aus wie neu, aber der stolze Eigentümer erzählte uns, dass es aus dem Jahre 1977 stammte und nicht immer so schön ausgesehen hätte. Er hat viel Arbeit besonders in die Holzteile gesteckt, die sämtlichst neu abgeschliffen und lackiert waren. Ein richtiges Schmuckstück.

… We liked especially the following boat, a Nautikat 33. It looked like new, but the proud owner told us that it was built in 1977, and that it did not always look so nice. He had invested a lot of work especially into the wooden parts, which were all newly sandpapered and varnished. A real jewel.


Und schaut mal diese Mofas mit Karosserie an, sind die nicht herrlich? Wenn wir uns mal kein Auto mehr leisten können, dann tuckern wir mit solchen durch die Gegend … 😉 😀 Mit denen, die nur 30 km/h fahren, darf man oder vielmehr muss man in Dänemark auf den Fahrradwegen fahren, wenn da einer ist (mit einigen wenigen Ausnahmen), denn man will die nicht auf den Strassen haben.

… And look at these mopeds with coachwork, aren’t they great? If we one day cannot afford a car anymore, we will chug around on a couple of those … 😉 😀 With the mopeds that only go 30 km/h, it is allowed or better mandatory in Denmark to use the bicycle lanes, if any (with a few exceptions), as they don’t want them on the roads.


Und ein kurzer Blick zwischen die Fischerhütten. Man hat es sich dort richtig gemütlich gemacht, mit Grill und überdachten Picknick-Tischen.

… And a short look between the fishermen’s huts. They have made themselves a cosy space with grill and roofed over picnic tables.


Als Vorletztes noch ein Nachbau des Vikingerschiffes „Imme Struer“, der ebenfalls am Hafen ausgestellt ist. Das Schiff, das 1922 nördlich von Frederikshavn gefunden wurde, datiert aus dem Jahr 1163. Ich habe nicht ganz verstanden, warum sie das Schiff nicht so nachgebaut haben, wie es neu aussah. Das hier ist ja als ob man eine Ruine nachbaut.

… Second to last a copy of the viking boat „Imme Struer“, which is also displayed at the harbour. The boat that was found i 1922 north from Frederikshavn, dates from the year 1163. I don’t really understand, why the boat has not been re-constructed the way it looked like when new. This is like re-constructing a ruin.


Und zum Abschluss noch ein Video von einem ganz anderen Wassersport. Man kann also auch Spass haben, ohne rumzulärmen, wie hier mittels Windkraft.

… And finally another video of a completely different water sport. It seems like it is possible to have fun without so much noise, like here with wind power.


Was haben wir nicht alles gesehen, nur weil wir uns spontan umentschieden haben.

… All this we were able to see, just because we spontaneously changed our minds.

P.S.: Ab morgen und bis Freitag Abend bin ich offline.

… P.S.: From tomorrow and until Friday night I will be offline.

Der Herbst ist gekommen, die Blätter werden bunt … Autumn has come, the leaves are changing colour

Der Titel ist aus einem deutschen Lied, etwas abgeändert. Ich weiss nicht, ob das auch auf Englisch existiert … 😉 Jedenfalls bekommt ihr hier ein paar Herbsteindrücke zu sehen aus Wald und Flur.

… The title is from a German song, a bit modified. I don’t know if it also exists in English (the original would be „May has come, the trees are turning green, and down at the brook the violets can be seen“ or something like that) … 😉 Anyway, you are going to see here some autumn impressions from woodland and meadow.

Erst ein bisschen Indiana-Jones-Pfad mit Pilzen. Die hellgelben waren in grossen Mengen vertreten, neben grosskrempigen braunen mit Lamellen und diversen kleineren Pilzen. Mein Mann hat mich etwas gebremst, sonst wäre ich mit 150 Pilzbildern nach Hause gekommen.

… First a bit Indiana-Jones-path with mushrooms. The light yellow ones were numerous, beside large hatted brown ones with lamellae and several smaller ones. The gentleman was stopping me in the end, otherwise I would have ended up with 150 mushroom photos.



Die hellgelben Pilze in vier Altersstufen.
… The light yellow mushrooms in four stages of age.

Und hier noch ein paar vom Roldskov, wie ich diesen Wald doch liebe!
… And here a few from Roldskov, how I love this wood!


Die Dänen sind wirklich Meister im Picknicktischeplazieren!
… The Danes really are masters in choosing places for picnic tables!




Und jetzt noch etwas stürmischer Herbst. (Das war am Sonnabend, am Sonntag wurde es schlimmer …)

… And now some stormy autumn. (That was Saturday, on Sunday it became worse …)

Aber die Sonne schien! … But the sun was shining!

Ich wünsche euch für den Herbst alles Gute!

… I wish you all a good autumn/fall!

Gesehen in … … Seen in …

Aalborg. Ein Fischerboot, ein wenig abenteuerlich zum Hausboot umfunktioniert bzw. umgebaut. Viele Fischer mussten ja ihren Erwerb aufgeben und ihr Boot verkaufen, wie z. B. der junge Mann, der jetzt die Miniaturfähre zur Insel Egholm „fährt“  Für die Miniaturfähre zur Insel Egholm zuständig ist.

… Aalborg. A fishing boat, repurposed as houseboat in a resouceful way. Many fishermen had to give up their trade and sell their boats, like for example the young man, who now is in charge of the miniature ferry to Egholm.


Liebe Grüsse aus dem momentan gräulichen Dänemark.

… Greetings from Denmark, which at the moment is rather gray-ish.

Kongsdal Yachthafen … Kongsdal marina

Erinnert ihr euch an unsere Entdeckung am Mariager-Fjord hinter Industrie und Abfallplatz? Dieses Mal war das Wetter etwas besser. Alles sieht schöner aus bei blauem Himmel, nicht wahr?

… Do you remember our discovery at the Mariager fjord behind industry and garbage dump? This time, the weather was a bit better. Enverything looks nicer with blue sky, doesn’t it?

Vorher konnte man mit Wohnmobilen überall im Hafen stehen, aber nun hat man einen separaten Platz für sie geschaffen, einen sehr schönen, wie ich finde, mit wunderbarer Aussicht über Hafen und Bucht.

… Before, one could park the camper vans everywhere in the marina, but now they have their own separate site, a very nice one, I think, with a beautiful view over marina and bay.

Zum Restaurant sind wir nicht hochgegangen, da fand irgendein Hafenfest statt. Wir hatten uns schon über die vielen Autos gewundert. Alle hatten Picknickkörbe dabei, und wir wollten da nicht stören.

… We did not go up to the restaurant, as they had some kind of harbour festival ongoing. We had already been wondering about the many cars. Everybody had brought picnic baskets, and we did not want to disturb.

Ich zeige einfach ein noch ein Hafenfoto.
… I will just show you another marina photo

Und natürlich überall Picknicktische
… And, of course, picnic tables all over the place

Wir gingen den Pfad entlang, den wir letztes Mal oben vom Campingplatz aus sehen konnten.

We walked along the path that we saw from above from the camping site last time.

Dieses kleine Pelztier hatte gar keine Angst. Nur als das Handy „click“ sagte (sehr leise), sprang es mit allen Vieren gleichzeitig ein wenig zurück. Das sah lustig aus, und es muss sehr gute Ohren haben. Ich habe noch nie so eine Sorte Schaf gesehen. Kräftig und gedrungen mit dickem, strubbeligem Fell und relativ grossem Kopf. Die sahen von vorne mehr wie Teddybären aus.

… This little furry one was not afraid at all. Only when the mobile phone camera said „click“ it jumped back with all four legs at the same time. That looked funny, and it must have really good ears. I have never seen sheep like that before. They were sturdy and compact with thick, tousled fur and relatively large head. They looked more like teddybears.

Und abschliessend ein paar Buchtbilder. Da muss ich doch glatt mal diese Fotovergleichsfunktion ausprobieren.

And finally some more bay photos. I have to try this new compare photos function.

Durch Verschieben des Mittelstreifens bekommt man den Vergleichseffekt
… By pushing the middle line, one gets the comparison effect

Ich wünsche euch allen noch einen angenehmen Tag!

… I wish you all a pleasant day!

Gesehen in … … Seen in

Kongsdal Yachthafen … Kongsdal marina

Ist er nicht schön? Und diese tolle rote Farbe!
… Isn’t it beautiful? And this great red colour!

Das war’s für heute, wir sehen uns …

… That was it for today, see you later …

Mariager Kloster und Garten … Mariager convent and garden

Heute gibt es mal wieder ein bisschen Dänemark, und zwar Eindrücke vom schönen Mariager. Dieses Mal haben wir uns das Kloster mit Kräutergarten und den kommunalen Rosengarten angesehen, aber den gibt es in einem separaten Beitrag. Mariager begann im 14. Jahrhundert um das Kloster der Birgittiner herum zu entstehen. Der Name leitet sich ab von „Marias ager“ nach der Jungfrau Maria.

… Today I have a little bit of Denmark again, impressions from beautiful Mariager. This time we have taken a look at the convent and the garden, as well as the city’s rose garden. About the latter I will report in a separate post. Mariager started to grow around the convent of the Birgittines during the 14th century. The name derives from „Maria’s ager“ after the virgin Mary.

Hier erst einmal ein paar Bilder. Dank des neuen Editors kann man ja jetzt ganz leicht Bildunterschriften verfassen. 😉

… Here the photos. Thanks to the new Editor, one can easily create captions. 😉

Mariager Kirche … Mariager Church
Rechts von der Kirche das Kloster … To the right of the church the convent
Das Kloster liegt an einem kleinen See … The convent is situated at a little lake.
Eine etwas düstere Skulptur … … A rather gloomy sculpture
Pilgerherberge und Museum … Pilgrim hostel and museum
Teil des Klostergartens … Part of the convent garden
Rückseite des Klosters: Ob das wohl so ein Turm war, in denen Nonnen sich manchmal einmauern liessen?
… The back side of the convent: I wonder if the tower was one of those, in which some nuns wished to be bricked in?
Etwas freundlicher die Bienenkästen und herrlichen Fruchtbäume
… On a lighter note, the beehives and the wonderful fruit trees
Das eine oder andere lauschige Plätzchen zum Picknicken
… One or the other cosy place for a picnic
Dieser Teil vom Garten gefiel mir am besten
… This part of the garden was my favourite

Unterzeichnete; hier ging es zum Kräutergarten, der aus zwei Kästen bestand und nur die ganz normalen Küchenkräuter enthielt.
… Your’s truly; this was the path to the herb garden, which consisted of two boxes only with the most common kitchen herbs.
Mein Mann entdeckt immer die besten Plätze …
… My husband always discovers the best places …
Von dort hatten wir diesen Ausblick
… From there we had this view

Mariager Camping erscheint nicht auf der Karte. Unter dem Link zur deren Webseite findet ihr ein schönes Video vom Platz und der Umgebung.

Mariager Camping does not figure on the map. If you follow the link, you will get to their website, where they have a nice video of the site and the surroundings.

Der Mariagerfjord ist einer unserer liebsten Ausflugsziele, das dieses Jahr ein wenig zu kurz gekommen ist.

Mariagerfjord is one of our favourite places of excursion. This year we have neglegted it a bit.

Habt noch einen schönen Tag alle zusammen!

… Have a nice day, all of you!

Die WHO kommt mal zu Wort … WHO is given the floor for a change

In diesem Beitrag veröffentliche ich einige Worte zum Thema Covid-19, in denen die WHO zu Wort kommt. Es ist ganz interessant im Hinblick auf das, was sie vorher gesagt haben und was wir von unseren Regierungen aufgetischt bekommen.

… In this post I am publishing some words to the topic Covid-19, in which WHO is given the floor. It is quite an interesting read, considering what they have said before, and what our governments are dishing up.

Foto: Wikipedia

Emergency authorisation of COVID-19 vaccines needs great care – WHO

(Agentur Reuters, WHO Chief Scientist Dr Soumya Swaminathan)

Dr. Swaminathan spricht sich darin gegen eine globale Akzeptanz von abgekürzten Test- und Zulassungsverfahren aus, da es leicht dazu führen kann, dass Nebenwirkungen übersehen werden. Die WHO will sich jeden Impfstoff einzeln ansehen und von Fall zu Fall entscheiden, ob er akzeptabel ist in den Augen der WHO oder nicht. Ganz generell scheint die WHO nicht für abgekürzte Testverfahren zu sein.

… My anglophone readers, please see the link to the article by Reuters.

*********************************************

Foto: Mahmoud

WHOs Nabarro: Wir müssen lernen, mit Covid-19 zu leben (Interview BBC)

Der Coronavirus wird nicht verschwinden. Wir müssen also lernen, damit zu leben, sagte David Nabarro, Sonderbeauftragter der Weltgesundheitsorganisation für Covid-19.

Er informierte Stephen Sackur von Hardtalk’s darüber, dass man nicht wüsste, wie lange es dauern würde, eine Behandlung oder Vakzine zu entwickeln.

„Wir müssen alle lernen, mit diesem Virus zu leben, unserer Arbeit in Gegenwart dieses Virus nachzugehen, sozialen Umgang in Gegenwart dieses Virus zu pflegen und nicht fortwährend unter Ausgangsperre zu sein wegen der weit gestreuten Infektionen, die auftreten können“, fügte Mr Nabarro hinzu.

WHO’s Nabarro: We must learn to live with Covid-19 (Interview BBC)

The coronavirus is not going to go away so we must learn to live with it, the World Health Organisation’s special envoy for Covid-19, David Nabarro has said.

He told Hardtalk’s Stephen Sackur that it was not known how long it would take to develop a treatment or a vaccine.

„We have all got to learn to live with this virus, to do our business with this virus in our presence, to have social relations with this virus in our presence and not to be continuously having to be in lockdown because of the widespread infections that can occur,“ Mr Nabarro added.

*********************************************

Die Regeln hier in Dänemark werden immer bizarrer. In Bussen darf nur jeder zweite Sitz besetzt werden, was sich für Reisebusunternehmen nicht lohnt, aber in Zügen alle Sitze (auch die vier um einen winzigen Tisch herum). Gleichzeitig muss man Maske tragen und darf sie auch zum Essen nicht abnehmen, egal wie lang die Reise ist. Im Kino dürfen alle Sitze besetzt werden, in Restaurants nur jeder zweite Tisch. In den Restaurants darf man die Maske beim Essen abnehmen, wenn man sitzt. Sobald man aufsteht muss man die Maske aufsetzen. Das gilt auch für Bars. Man darf nicht am Thresen stehen und trinken, man muss sitzen. Der Virus ist nämlich erst ab 150 cm aufwärts aktiv. Zwerge können sich also nicht anstecken. 😉 😀 Was ist das für ein Blödsinn, wir werden doch total zum Narren gehalten.

… The rules here in Denmark get more and more bizarre. In busses only every second seat may be filled, which is not profitable for coaches, but in trains all seats may be used (also the four around one tiny table). At the same time, one has to bear a mask and is not allowed to take it off for eating, no matter, how long one’s journey takes. In cinemas all seats may be filled, in restaurants only every second table. In restaurants one is allowed to take the mask off for eating, as long as one remains seated. As soon as one gets up, the mask has to be put on. That is also valid for bars. One may not drink standing at the counter, one has to sit down. It seems like the virus is only active from 60 inches above the floor. So Dwarfs can’t be infected. 😉 😀 What kind of nonsense is that, we are totally being made fools of.

Eigentlich wollte man auch einführen, dass man nur sozialen Umgang mit bis zu 6 Personen haben soll während des kommenden Winters, auch privat, aber das wurde erst einmal abgeblasen. Ob das obige Interview wohl etwas damit zu tun hatte? 😉

… They had also planned to introduce the measure that one should only have social contact with up to 6 persons during the coming winter, also in private, but they have called that off for the time being. I wonder if the above interview had something to do with that? 😉

In Supermärkten wird man wohl demnächst die Maskenpflicht einführen (im Moment gibt es sie noch nicht in Dänemark). Der Mitarbeiter vom Staatlichen Seruminstitut, der eingangs das Maskentragen für nutzlos erklärt hat, und der deswegen von der Regierung einen Maulkorb verpasst bekommen hat, ändert jetzt auf einmal seine Meinung. Kann es damit zusammenhängen, dass man ihm einen Top-Job in einer gewissen internationalen Organisation angeboten hat??? 😉 😀

… It is expected that masks will become obligatory in supermarkets (it is not the case yet in Denmark). The leading staff member of the State Serum Institute, who at first had declared the masks to be completely useless, and on whom the government had issued a gagging order, has changed opinion all of a sudden. Could it be connected with the top job that has been offered to him by a certain international organisation??? 😉 😀

Verwirrte Grüsse aus Dänemark und bis auf ein Neues demnächst in diesem Theater!

… Confused greetings from Denmark, see you soon again in this theatre!