Frühling? … Spring?

Letzte Woche war das Wetter fast sommerlich. So konnte ich doch alle die Schneeglöckchen in die Erde setzen, aller Abfall wurde zum Wiederverwertungsplatz gefahren und sowohl Økssø als auch Gravlev Ådal wurden besucht. Erfreut konnte ich feststellen, dass der Wasserstand überall wieder normal ist. Letzten Sommer lagen die Seerosen zum Schluss auf dem Trocknen. Naja, wem erzähle ich das …

… Last week nearly felt like summer. So I was able to plant all the snowdrops, all garbage was brought to the recycling facility, and Økssø and Gravlev Ådal were visited. I was glad to see that the water levels have risen to normal everywhere. Last summer the water lilies had been lying on dry land in the end. But whom am i telling that …

Hier ein paar Fotos. Auf dem wieder volleren See tummelten sich Schwäne und Graugänse und eine ganze Menge kleinerer Vögel, die ich nicht erkennen konnte, weil wir zu weit weg waren. Einer machte einen Laut, der wie „ui-uiiii“ klang, wobei der Ton am Ende in die Höhe ging. Falls Werner das hier irgendwann mal lesen sollte, er weiss bestimmt, was das für ein Vogel ist.

IMG_20190227_125633 BLOG2

… Only a few photos. On the now larger lake swans and grey geese were having a good time as well as a lot of smaller birds, which I wasn’t able to recognize, because we were too far away. One of them made a sound like „ui-uiii“, with the tone getting higher at the end. In case Werner should read this at some point, I am sure he knows, what bird it is.

Hier kommt die Gravlev-Quelle aus der Erde, fliesst unter der schmalen Strasse durch und dann …

… Here Gravlev spring comes up from the underground, flows under the narrow street and …

IMG_20190227_130700 BLOG

hier runter in den See. Da war ganz schön Tempo drauf an dem Tag.

… continues here into the lake, with quite some speed that day.

IMG_20190227_130732 BLOG

Hier noch ein Video dazu. „Es wird ein windstiller Tag“, hatte mein Mann mir versprochen. Na, ihr könnt es selber hören. Zwischendurch kann man auch mal den Bach hören … 😉

… Here a video of it. „It will be a calm day“, my husband had promised. You can hear for yourself. In between you can even here the water … 😉

Video

Und hier ein Video von der nächsten Quelle, an der wir vorbeikamen, der Egebæk Kilde (Eichenbachquelle), sogar mit Vogelgesang und ohne Wind, weil im Windschatten.

… And here a video of the next spring, which we passed, Egebæk Kilde (oak creek spring), even with a bird singing and without wind noise, because we were in lee.

Video

Macht’s gut alle zusammen!

… Be good and well everybody!

Werbeanzeigen

Man entdeckt immer noch was Neues … … One discovers something new all the time

Aber wir wohnen ja auch erst ein Jahr hier … 😉

… But we have only lived here for a year … 😉

IMG_20181003_122013

Wir waren im Gravlev Ådal. Kennen wir schon, laaaaangweilig, denkt ihr wahrscheinlich. Aber dieses Mal parkten wir an der Stelle wo es eine Frauenschuh“plantage“ gibt, hoch eingezäunt, man darf nicht hinein, denn diese Orchidee steht strengstens unter Naturschutz und anscheinend traut man den Spaziergängern nicht über den Weg … 😉 Als wir die Strecke letztes Mal gingen, sahen wir zwar die Treppe hinauf zum Orchideen“gehege“, aber waren zu faul, uns dort hochzuschleppen. Vom Parkplatz aus geht man abwärts, schlau geplant oder?

… We were at Gravlev Ådal. We know that already, booooring, you might think. But this time we parked at a point where there is a lady’s slipper orchid „plantation“. It is surrounded by a high fence, one cannot go inside, as these orchids are strictly protected and obviously one does not trust the visitors … 😉 When last we walked there, we did see the staircase leading up to the orchid cage, but we were too lazy to haul ourselves up there. From the parking place you go down, cleverly planned, right?

Ich kann euch sagen, das ging steil runter! Die Cardio-Hügel von Lundby sind Anfänger gegen diese Abhänge. Ich habe versucht, es im Bild festzuhalten. Bereits beim Runterschliddern war mir klar, dass ich da nicht wieder hochklettern wollen würde … 😉 … aber ich hatte gesehen, dass vom Parkplatz aus zwei Wege in entgegengesetzte Richtungen verliefen. Wir mussten also nur den einen, der oben an der Strasse lang führte, finden, wenn wir zurückkamen (es war ein Rundgang). Damit ihr jetzt nicht vor Spannung im Sofa auf und ab hüpft, verrate ich es: wir fanden ihn!

… I can tell you we went down! The cardio hills of Lundby are beginners in comparison to these steep slopes. Already when gliding down I knew that I would never be willing to crawl up there again … 😉 … but I had seen that two paths led from the parking place in opposite directions. So when coming back we only had to find the path following the road on top of the hill (it was a round tour). To prevent that you hop up and down in the sofa out of suspense, I will tell you: we found it!

Doch hier unsere Eindrücke ohne noch mehr Worte:
… But hier our impressions without more words:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mitten auf dem Weg lag dieser Stein. „Da fällt noch einmal jemand drüber“, dachte ich und wollte ihn beiseite schiessen. Das tat weh, denn er sass fest.

… In the middle of the path was this stone. „Somebody will fall over it“, I thought and wanted to kick it away. But that hurt, it was firmly buried in the soil.

IMG_20181003_123359

Es scheint ein uralter Markierungsstein zu sein. Man sieht ganz deutlich die Königskrone. Das waren die so genannten Meilensteine der offiziellen königlichen Verkehrswege. Aber hier oben? Auf dem schmalen Waldweg? Es könnte natürlich auch eine Landmarkierung sein.

… It looks like an old marker stone. You can clearly see the royal crown. Those were the so called milestones of the official royal roads. But up here? On this small path? It could, however, also be a land marker.

IMG_20181003_123407

Als wir aus dem Wald herauskamen, lag da das Autal mit der Lindenborg-Au.
… When we came out of he woods, there was the dale with Lindenborg beck.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Einiges habt ihr sicherlich wiedererkannt. Leider finde ich, dass man auf den Fotos nicht richtig sehen kann, wie steil es wirklich war, nicht einmal bei der Treppe, die so steil wie ein Treppenhaus war. Aufwärts ist dort für mich keine Alternative, auf gar keinen Fall! Von den Orchideen haben wir nur die verwelkten Blätter gesehen, aber davon massenweise. Ich muss mir nächstes Jahr unbedingt die Blüte ansehen, die anscheinend nur zwei Wochen im Mai/Juni stattfindet.

… I am sure that you have recognized some things. I am a bit disappointed that one cannot really see on the photos how steep the slopes were, not even the stairs, which were as steep as a staircase. To go up there would never occur to me, not ever! Of the orchids we have only seen the wilted leaves, but those in large numbers. I HAVE to see the flowers next year. It seems like they only flower for two weeks in May/June.

Zum Abschluss etwas Farbe …                 … At the end a bit of colour …

IMG_20181003_134426