Fotos des Monats, Oktober 2019/ Photos of the month, October 2019

Dieses Mal sind es wieder Landschaftsbilder, hauptsächlich von der Küste … aber es gibt ja auch sehr viel Küste in Dänemark … 😉

… This time, I chose landscapes again, mainly coastal motives … but we do have a lot of coast in Denmark, don’t we … 😉

Hier der stets leere Strand bei Løgstør (Limfjord). Kein Sand, nur Muscheln, vielleicht sind deshalb dort keine Bader?

… Here the always empty beach at Løgstør (Limfjord). No sand, only sea shells, maybe that is why one never sees any bathers there?

IMG_20191020_130335 Lieblingsfoto_Okt2019

Die Küste bei Østerhurup (Kattegatt).

… The coast at Østerhurup (Kattegatt).

IMG_20191001_124158 Lieblingsfoto_Okt2019

Rebild Bakker, Blick auf die Rabenquelle. Hier kommt die Quelle aus der Erde. Mir gefielen die Farben so gut.

… Rebild Bakker, view on raven well. Hier it springs up from the ground. I liked the colours.

IMG_20191005_123002 Lieblingsfoto_Okt2019

Hier der kleine Hafen von Hou (bei Hals, Kattegatt). Geht es dänischer, hyggeliger oder heileweltiger? Ich liebe diesen Ort!

… Here the little harbour of Hou (near Hals, Kattegatt). Could it be more Danish, cosy or unspoilt worldy? I love this place!

 

IMG_20190930_120524 Lieblingsfoto_Okt2019

Und hier unser kleines Herbstfarbenwunder. Wenn der erst einmal gross ist … 😉

… And here our little autumn colour wonder. Wait until it is grown up … 😉

2019-10-18 12.34.27 Lieblingsfoto_Okt2019

Und jetzt wünsche ich allen einen möglichst angenehmen November, brrrrr. 🙂 … mit ganz viel heisser Schokolade …

… And now I wish you all an as pleasant as possible November, brrrrr. 😉 … with lots of hot chocolate …

Maritimes Festival … Maritime festival Teil 3/Part 3 Kunstgalerie/ Art gallery

IMG_20180505_143715

Auf dem Rückweg vom Museum zum Auto schauten wir noch im Havneatelier (Hafenatelier) vorbei, einer Galerie, die ich mir schon immer mal anschauen wollte. Drei Künstlerinnen stellen dort ihre Werke vor: Sonja Hansen steht für alle Malereien (ganz schön vielseitig, wie ich finde).

… On our way back from the museum to the parking lot we looked in at the Havneatelier (marina studio), a gallery, which I always wanted to see. Three artists are exhibiting their works there: Sonja Hansen did all the paintings (quite versatile, I find).

Landschaften und Miniserien mit einer Landschaft in den vier Jahreszeiten.

… Landscapes and mini series with a landscape in all four seasons.

IMG_20190909_155844

IMG_20190909_155854

IMG_20190909_160112

IMG_20190909_160216

Clowns sind nicht unbedingt mein Lieblingsmotiv, aber Geschmäcker sind ja verschieden.

… Clowns are not really my favourite motive, but tastes are different, aren’t they?

IMG_20190909_155906

Dieses Bild fiel etwas aus dem Rahmen … es ähnelt einer Schahmanin, finde ich. Bei den Skulpturen sind noch mehr und andersartige Bilder von Sonja. Mir gefallen die halbabstrakten richtig gut, auch in den Farben.

… This painting was special … the depicted person looks like a shaman to me. Further down with the sculptures are even more and different paintings by Sonja. I like the half abstract ones very much, also with regard to the colours.

IMG_20190909_160159

Bente Andersen steht für die Glaskunst.

… Bente Andesen is the glass artist.

IMG_20190909_155938

IMG_20190909_155946

Und Bente Holm formt Skulpturen aus Paverpol, ein Skulpturleim und Werkstoffverhärter, das ist neu für mich.

… And Bente Holm shapes sculptures from paverpol, a sculpturing glue and material hardener. This is the first time I heard of it.

IMG_20190909_160024

IMG_20190909_160031

IMG_20190909_160038

IMG_20190909_160103

Mein Liebling.                          … My favourite.

IMG_20190909_160048

Ich mag diese kleinen Figuren sehr. Der Gitarrist MUSSTE ein Foto für sich bekommen. 

… I really like these small figures. The guitarist HAD to get his own photo.

IMG_20190909_160323

So haben wir an dem Tag auch der Kultur gehuldigt … 😉 … aber im Ernst, das Havneatelier ist eine sehr schön eingerichtete Galerie mit einer tollen und vielseitigen Ausstellung!

… So we have also paid homage to culture that day … 😉 … but seriously, the Havneatelier is a nicely furnished and arranged gallery with an interesting and versatile exhibition.

IMG_20190909_160221

IMG_20190909_131612

Wie schon in Teil 1 gesagt, war das ein rundum schöner, zufriedenstellender Tag!

… As already mentioned in part 1, that day was all around pleasant and satisfactory!

Maritimes Festival … Maritime festival Teil 2/Part 2 Limfjord Museum

Dies ist der zweite Teil von dem Beitrag am Vortag der Windjammer-Regatta „Limfjorden rundt“. Den ersten Beitrag mit den Schiffen findet ihr HIER.

… This is the second part of the post on the day before the windjammer race „Limfjorden rundt“. Part 1 you will find HERE.

Nachdem wir uns alle die wunderschönen Segelschiffe angesehen hatten, wollten wir etwas essen und das Limfjord Museum besuchen.

… After having admired all the beautiful sailing ships and boats, we wanted to eat and then visit the Limfjord museum.

Wir fanden etwas Brauchbaren in „Kanalfogedens Køkken“ (Die Küche des Kanalvogts). Wir gingen einen Kompromiss ein und bestellten Fischfrikadellen, die vorzüglich schmeckten. Es ist ein nett eingerichtetes Restaurant, und die sehr freundliche und aufmerksame Chefin bediente an dem Tag selbst. Von dort hatte man Ausblick auf den Kanal Frederiks VII.

… We found something edible in „Kanalfogedens Køkken“ (The canal bailiff’s kitchen). We agreed on a compromise and ordered fish cakes, which were delicious. It is a nicely decorated restaurant, and the very friendly and attentive manager served the customers herself that day. From there we had a view on the canal built by Frederik VII.

IMG_20190909_135929

IMG_20190909_135934

Natürlich gab es dort eine Menge Segelschiffe zu sehen sowie Fischereizubehör.

… Of course there were a lot of sailing boats to be seen, as well as fishing paraphernalia.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieses Boot wurde zur Jagd benutzt (Seehunde, glaube ich); hinter dem angebrachten Brett vorne lag das Gewehr.

… This boat was used for hunting (seals, I think); behind the shield in front they kept the gun.

IMG_20190909_144148

Zwei spezielle Vehikel.                         … Two special vehicles.

IMG_20190909_145130

Dieser Krabbe möchte ich nicht begegnen; der Seehund als Grössenvergleich.

… I would not want to meet this crab; the seal serves as comparison in size.

IMG_20190909_144041

Ein Kormoran schaukelt auf einer Boje. Kormorane habe ich zum ersten Mal in freier Wildbahn gesehen, als ich 1993 nach Dänemark zog.

… A cormorant swinging on a buoy. The first time I ever saw a cormorant in the wild was when I moved to Denmark in 1993.

IMG_20190909_144102

Könnt ihr den Fisch in diesem Aquarium entdecken? Er ist wirklich sehr gut getarnt … 😉

… Can you find the fish in this aquarium? It is very well camouflaged … 😉

IMG_20190909_144422

Dies ist auch ein Hübscher.                        … This is a pretty one.

IMG_20190909_144426

Und ein Aquarium mit Umweltrealismus …

… And here an aquarium with environmental realism …

IMG_20190909_144503

Im oberen Stockwerk können Kinder spielen und werkeln. Ausserdem werden einige schöne Fotos ausgestellt und man hat einen wunderbaren Ausblick auf den Kanal, das Haus des Kanalvogts und das Meer dahinter.

… On the upper floor, children can play and potter about. They also exhibit some really nice photos, and one has a grand view on the canal, the house of the canal bailiff and the sea behind.

Dieses Foto fand ich so toll, dass ich es abfotografiert habe.

… I liked this photo so much that I re-photographed it.

IMG_20190909_144837

Das Gebäude auf der anderen Seite des Kanals, das Haus des Kanalvogts, ist ebenfalls Teil des Museums.

… The building on the other side of the canal, the house of the canal bailiff, is part of the museum as well.

IMG_20190909_144921

Seit dem Sommer 2019 befindet sich dort eine ständige Ausstellung mit dem Titel ”Der fantastische Limfjord” und handelt von Seefahrt auf dem Limfjord im Laufe der Jahrhunderte.

… Since summer 2019 they are showing a permanent exhibition there with the title „The fantastic Limfjord“ about seafaring on the Limfjord during the centuries.

Es wird dort u. a. historisches Filmmaterial gezeigt (wirklich tolle Aufnahmen), und Künstlerin Jody Ghani Nordby hat stilige handgemalte Illustrationen beigesteuert. Man hat auch einige seltene und typische Gegenstände gesammelt und ausgestellt, wobei ”Antatzer” toleriert werden – vieles des Ausgestellten darf man nämlich gerne anfassen. 😉

… They show among other things historical film material (really great footage), and artist Jody Ghani Nordby has contributed stylish hand painted illustrations. Some rare and typical items have been collected and are exhibited as well. People with the need to touch everything they see, are tolerated, as many of the exhibits may be touched. 😉

Ich habe keine Fotos gemacht, denn es waren zu viele Leute dort, wahrscheinlich weil es noch so neu war. Da müsst ihr dann selbst einmal vorbeischauen … 😉

… I did not take any photos there, there were simply too many people, most probably because the exhibition is still quite new. You will have to go there yourself … 😉

Der Kanalvogt späht hinaus aufs Meer …

… The canal bailiff gazes out to the sea …

IMG_20190909_151338
(Das ist meine Handtasche, nicht mein Bauch!!!) (… That is my handbag, not my belly!!!)

Der „Strand“ besteht hier zu 99 % aus Muscheln (kein Sand).

… This „beach“ consists to 99% of seashells (no sand).

IMG_20190909_151412

Der dunkle, etwas bläuliche Streifen ist eine grosse Ansammlung von Miesmuscheln.

… The darker blueish stripe is a large mass of blue mussels.

IMG_20190909_151547

Und zum Abschluss unterhielten wir uns noch mit zweien der vier Stadtwächter. Sie gehen im Sommer immer noch durch die Stadt und singen ihren Wächtersang. Es gibt sie noch in diversen dänischen Städten z. B. in Ribe, Vejle und Ringsted. Man kann zusammen mit den Wächtern durch die Stadt gehen, dann bekommt man Anekdoten und Historisches erzählt.

… As a nice ending, we had a conversation with two of the four city guardians. In summer they still walk the town and sing their guardian song. They still do that in several Danish towns, for example in Ribe, Vejle and Ringsted. It is possible to walk through the town together with them, and they will tell you anecdotes and historical facts.

IMG_20190909_155208

Nächstes Mal, in Teil 3,  gibt es dann einen Bericht über die schöne Galerie am Hafenplatz.

… Next time, in part 3, I will report about the wonderful gallery at the marina square.

Maritimes Festival … Maritime festival Teil 1/Part 1 die Schiffe/the ships

IMG_20190909_130755

Jedes Jahr findet in Woche 37 die „Limfjorden rundt“ Windjammer-Regatta statt. Montags trifft man sich in Løgstør und am Dienstag geht es los. Man läuft folgende Häfen an: Abfahrt/-segeln Løgstør – Thisted – Struer – Nykøbing Mors – Fur – Skive.

… Every year in week 37 the „Limfjorden rundt“ windjammer sailing regatta is taking place. On Monday everybody assembles in Løgstør and on Tuesday the race starts. Following harbours are being called at:  Start Løgstør – Thisted – Struer – Nykøbing Mors – Fur – Skive.

LimfjordenRundt

Dieses Jahr trafen am 9. September die wunderbarsten Segelschiffe in Løgstør ein, Ein-, Zwei- und Dreimaster, ältere und neuere. Am 10.9. morgens sollte die Regatta starten. Leider war es an dem Dienstag den ganzen Tag dunkel und regnete in einem fort. Wenigstens war es nicht kalt!

IMG_20190909_131118

… This year on 9 September, the most wonderful sailing ships gathered in Løgstør, single masted, two and three master, older and newer. The regatta was supposed to start on the morning of 10 September. Unfortunately, it was dark all day on that Tuesday and raining continuously. But, at least it wasn’t cold!

IMG_20190909_131544

Ich habe so viele Fotos gemacht, dass ich den Ausflug in drei Teile aufteile. Es gibt heute von mir Fotos von Schiffen en gros und einige spezielle von Løgstør. Nächstes Mal berichte ich von den beiden Gebäuden des Limfjord Museums und das dritte Mal von der tollen Galerie am Platz mit all den bemalten Miesmuscheln, in die ich schon immer einmal wollte.

IMG_20190909_134112

IMG_20190909_134202

IMG_20190909_134223

… I have taken so many photos that I will divide the report into three parts. Today you will get photos of ships galore from me and a few special ones of Løgstør. Next time I will post about the two buildings of the Limfjord museum and the third time about the grand gallery at the square with all the large painted mussles, which I had planned to visit for some time now.

IMG_20190909_131639

Ziemlich am Anfang trafen wir auf ein Schiff, dass dem Blauen Kreuz gehört. Ich habe schon einmal darüber berichtet. Das Blaue Kreuz nimmt Spenden aller Art entgegen und verkauft die Gegenstände billig in eigenen Läden. Das Geld wird dafür benutzt, alkoholgeschädigten Familien zu helfen, hauptsächlich den Kindern, die ja unschuldig an dem Übel sind. Die Mitarbeiter in Verkauf, Lager und Lieferung sind unbezahlte Freiwillige (daher oftmals Rentner).

… Right at the beginning we saw a ship that belongs to the Blue Cross. I have mentioned that before. The Blue Cross accepts all kinds of donations and sells the items cheap in their own shops. The money is used for helping families that are troubled by alcoholism, mainly the children, as they are innocent of this problem. The staff in sales, storage and deliver are unpaid volunteers (and, therefore, often retirees).

IMG_20190909_132321

Dieses Segelschiff nun gehört der Abteilung des Blauen Kreuzes, die sich ausschliesslich für Kinder einsetzt. Man unternimmt Wochenendfahrten mit ihnen und gibt ihnen ein schönes Erlebnis, Gemeinschaftlichkeit und viel Spass. Es gibt inzwischen in fünf Städten Einrichtungen des Blauen Kreuzes nur für Kinder.

… This sailing ship belongs to a department of the Blue Cross, which works exclusively for children. They take them on weekend tours and gives them a good experience, possibility for socializing and a lot of fun. There are departments especially for children in five cities by now.

Ein freundlicher junger Mann gab uns eine detaillierte Führung.

… A friendly young man gave us a guided tour of the ship.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die obere Koje war so niedrig, dass jemand mit etwas ausladendem Magen nicht darin hätte liegen können.

… The upper bunk was so low, that a person with a slightly protruding stomach could not have squeezed in there.

IMG_20190909_133550

In dieser Ecke wickeln sich rechts und links je eine Person um den Mittelpfosten.  Der junge Mann erzählte uns, dass er mit dem Kopf zuerst ganz ans Ende kriecht und dann die Beine in der erforderlichen Biegung streckt. Ich glaube, ich würde lieber mit dem Kopf zur Öffnung hin liegen … 😉 … Das ist nichts für Klaustrophobisten!

… In this corner, one person each on the left and on the right are wrapping themselves around the middle structure. The young man told us that he would go in head first and then somehow stretched his legs around it. I think I would have chosen to have my head pointing the other way, towards the opening … 😉 … That is not for claustrophobics!

IMG_20190909_133603

Vom Nebenschiff wehten leckere Düfte herüber (z. B. Rotkohl, der hier u. a. zum traditionellen Mittagsbüffet gehört) und ein Besatzungsmitglied rief uns zu, dass es bei ihnen das bessere Büffet gäbe. 🙂

… From the neighbour vessel came whiffs of something delicious (for example red cabbage, which among other things belongs in Denmark to the traditional lunch buffet). One member of the crew shouted over to us that on their ship they had the better buffet to offer. 🙂

IMG_20190909_132450

Aber hier mehr Schiffe:                     … But here more ships:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Schiff mit dem seltsamen Namen LOA ist Dänemarks einzige Barkentine.

… The ship with the strange name LOA is Denmark’s only barquentine. Definition: a sailing ship similar to a barque but with only the foremast square-rigged and the remaining masts rigged fore and aft.

IMG_20190909_131238

IMG_20190909_131157

IMG_20190909_131311

Bei Martha handelt es sich um einen Schoner.

… Martha on the other hand is a schooner.

IMG_20190909_133939

IMG_20190909_133821

Das überdimensionale Rettungsboot verhindert den Blick auf Marthas schönen Achtersteven.

… The ove dimensioned lifeboat blocks the view on Martha’s beautiful stern.

IMG_20190909_134012

Ab in die Wanten!                               … Up and into the shrouds!

IMG_20190909_131021

IMG_20190909_131028

Dann fotografierte ich ein klitzekleines Segelboot nur so als Kontrast zum Spass. Es stellte sich dann aber heraus, dass es sich dabei um den Nachbau eines der frühesten Sportsegelboote Dänemarks handelte.

… Then I took a photo of a comparatively tiny sailing boat, just for fun as a contrast. But then I found out that it was a replica of one of the earliest Danish sport sailing boats.

IMG_20190909_131459

IMG_20190909_131731

Eine Szene am Frederik-VII-Kanal.     … A scene at the Frederik VII canal.

IMG_20190909_135527

Hier ist die erste Reihe, die mit Aussicht, für Wohnmobile reserviert.

… Here, the first row, the one with a view, is reserved for camper vans.

IMG_20190909_135100

Und dann, upps, ertappt … 😉        … And then, oops, caught red-handed … 😉

IMG_20190909_153716

Das war wieder so ein rundum zufriedenstellender Tag im Hier und Jetzt.

… That was one of those all around satisfying days in the here and now.

IMG_20190909_134116

Spaziergang durch die Altstadt des charmanten Nibe … A walk through the old town of charming Nibe

Das Wetter war an dem Tag so, dass wir gerne jederzeit in ein Cafe oder Restaurant abtauchen können wollten, falls es anfangen sollte zu regnen. Ein Stadtspaziergang bot sich daher an, und Nibe wollten wir uns immer schon näher ansehen. Auch im gemütlichen Nibe gibt es zwar einige Baustellen oder besser Renovierungsstellen, aber zu 90% findet man dort gepflegte Häuser, Gärten und Strassen. Schaut selbst:

… The weather that day was such, that we wanted to be able to slip into a cafe or restaurant at any moment, in case it should start to rain. Therefore, a city walk recommended itself, and we always wanted to take closer look at Nibe. Even in cozy Nibe were a few building works – or better renovation works – going on, but 90% of the place were neat houses, gardens and streets. Have a look for yourself:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die alte Kirche:                                       … The old church:

sdr

sdr

sdr

cof

In dieser Strasse wohnte um 1600 die Zauberin Voldborg, Tochter des Just.

… At around 1600 the sorceress Voldborg, daughter of Just, lived in this street.

cof

cof

cof

Wir assen zu Mittag in einem Cafe, das „Bedste“ heisst (Oma). Als Vegetarier bekommt man dort einen Vegetarburger und andere Kleinigkeiten, vegan jedoch nicht. Ich bin allerdings ziemlich sicher, dass man dort mit sich reden lässt … 😉

… We had lunch at a cafe called „Bedste“ (Grandma). For vegetarians they have a burger and other snacks, but nothing vegan. I am quite sure though that one could talk to them … 😉

sdr

Viele dänische Städte stellen und hängen grosse Blumenarrangements in der Innenstadt auf; jedes Jahr in einer anderen Farbenkombination. In Nibe ist es dieses Jahr blau-weiss.

… Many Danish towns place big flower arrangements in the centres; each year they have a different colour combination. In Nibe it was blue and white this year.

sdr

Kunst findet am überall in Nibe, im alten und im neuen. Hier die goldene Gans, das bekannteste Werk von dem einheimischen Künstler Thorvald Odgaard.

… You will find pieces of art everywhere in Nibe, the old part and the new. Here the golden goose, the most known work of the local artist Thorvald Odgaard.

dav

Auch vor dem Nibe-Museum, dem ehemaligen Ratsversammlungshaus, mit dem Motto „Med lov skal land bygges“ (Mittels Gesetz muss Land gebaut werden), findet man die schönen Blumen.

… Also in front of Nibe museum, the former council assembly house with the motto „Med lov skal land bygges“ (With law land must be built), one finds the beautiful flowers.

cof

Ich weiss allerdings nicht wirklich, was man damit sagen will … meint man Land im Sinne von Nation oder Land im Sinne von Landbesitz? (Ich habe etwas herausgefunden, es steht als P.S. ganz unten für diejenigen, die es interessiert.)

… I am not sure, what they wish to say with that … do they mean land as a nation or land as owned land? (I have found something about this; it is added as a P.S. at the end for those who are interested.)

Die Wikipedia sagt Folgendes über Nibe:

”Nibe ist eine Kleinstadt auf der dänischen Halbinsel Himmerland. Die Stadt mit rund 5000 Einwohnern liegt am Nibe Bredning, einem Nebenarm des Limfjordes. Seit 2007 gehört sie zur Großgemeinde Aalborg, die in der Region Nordjylland liegt. Davor, von 1970 bis Dezember 2006, bildete sie das Zentrum der Nibe Kommune. Nibe befindet sich etwa 21 km westlich von Aalborg und 26 km östlich von Løgstør. Das Wappen [drei Heringe untereinander] erinnert an die Vergangenheit als bedeutende Heringsstadt.”

… The Wikipedia says the following about Nibe:

„Nibe is a small town on the Danish peninsular Himmerland. The town with about 5000 inhabitants is situated at Nibe Bredning, a side arm of the Limfjord. Since 2007 it belongs to the enlarged municipality of Aalborg in the region of Northern Jutland. Before that, from 1970 until December 2005, Nibe was the centre of its own municipality. Nibe is situated about 13 miles west of Aalborg and 16 miles east of Løgstør. The coat of arms [three herrings below each other] reminds of its past as important herring town.“

In der heutigen Zeit findet in Nibe jeweils in der ersten Juliwoche das größte Musikfestival Nordjütlands statt.

… Nowadays, the biggest music festival of Northern Jutland takes place in Nibe during the first week of July.

Karte_Nibe

Wenn ihr „zufällig“ in die Nähe kommen solltet, nehmt euch doch ein wenig Zeit für dieses schöne kleine Städtchen. Natürlich gibt es dort auch einen Jachthafen … 😉

… If you should „coincidentally“ happen to be in the vicinity, why not take a bit of time for this nice little town. Of course they also have a marina … 😉

************************

P.S.: Das Motto über dem ehemaligen Versammlungshaus stammt aus dem Vorwort zu einem Gesetzestext von Valdemar Sejr, der von 1202 bis 1241 König von Dänemark war, und es geht um Landbesitz.

… P.S.: The motto above the former assembly house originates from the preface of a law text by Valdemar Sejr, who was King of Denmark from 1201 to 1241, and it is about landownership.

“Med lov skal land bygges, men ville enhver nøjes med sit eget og lade andre nyde samme ret, da behøvede man ikke nogen lov. Men ingen lov er jævngod at følge som sandheden, men hvor man er i tvivl om, hvad der er sandhed, der skal loven vise sandheden. …”

Mittels Gesetz muss Land gebaut werden, aber wenn ein jeder sich mit dem eigenen begnügte und andere das gleiche Recht geniessen liesse, benötigte man kein Gesetz. Aber kein Gesetz ist gleich gut zu folgen wie Wahrheit, aber wo man im Zweifel darüber ist, was wahr ist, dort muss das Gesetz die Wahrheit aufzeigen.

… With law land must be built, but if everybody would be content with his own and let others enjoy the same right, no law would be necessary. But no law is just as good to follow as the truth, but where there is doubt about what is true, there the law shall show the truth.

(Ja, wenn doch nur … 😉                                         … Yes, if only … 😉  )

 

 

 

Ulbjerg Klint: für Naturliebhaber … for nature lovers

Wir haben ein Neues Kleinod entdeckt – durch Zufall, wie sonst. 😉 Wir wollten nach Lundø zu unserem bevorzugten Cafe, mussten aber feststellen, dass es geschlossen war. Wir trafen einen freundlich gesinnten Einheimischen, der uns erklärte, dass es der Dame, der das Cafe gehört, zu viel geworden war. Schade!

… We discovered a new gem – by coincidence, how else. 😉 We had planned to visit Lundø and our favourite cafe, but found it closed. We met a friendly native, who explained to us that the owner of the cafe, an elderly lady, couldn’t cope anymore. What a pity!

LundøCafe

Jedenfalls handelte es sich bei dem Herrn um einen dieser wortkargen Nordjütländer. Wir erfuhren daher alles über sein Haus (Bild unten), ein wirklich schönes Exemplar, wie es isoliert war und wie alt das Dach war und was es gekostet hat, inwieweit das Dach ausgebaut war, und was man noch machen könnte, dass es sich um sein Geburtsheim handelte und er nie woanders gewohnt hat. (Ich mache mich hier über dieses Mitteilungsbedürfnis lustig, aber in Wirklichkeit finde ich es sehr einnehmend. Es ist auch nur lustig, weil diese Leute den Ruf haben, schweigsam und introvertiert zu sein.) Die Männer unterhielten sich dann noch über die verschiedenen Möglichkeiten der Hausbeheizung. Mir war warm genug … 😉

… However, this gentleman was one of the species „taciturn Northern Jutlander“. In other words, we got to know everything about his house (photo below), a really beautiful specimen, how it was insulated, how old the roof was and what it had cost, how much of the roof was developed into living space, and what else could be done, and that it was his birth home and he had never lived anywhere else. (I am mocking this need to talk here, but I actually find it quite charming. It is only funny really, because the people from here have the reputation to be introverted and silent.) The men then discussed the various possibilities of heating a house. I found it warm enough … 😉

sdr

Falls ihr mal nach Lundø kommt, so kann man auch beim Campingplatz Kaffee trinken und Kuchen essen, der auch dort hausgebacken ist.

… In case you should ever come to Lundø, you can also have coffee and cake at the camping site. Their’s is homemade as well.

Vom Campingplatz aus hatten wir auf dem gegenüberliegenden Ufer eine Steilküste entdeckt, eine Art Mini-Møn. Da fuhren wir also hin zur näheren Begutachtung. Man kann zum Strand hinunterfahren (wo es anscheinend ein WC gibt) oder das Auto auf dem Parkplatz weiter oben abstellen und ein kleines Stückchen weiter hochgehen. Das machten wir.

dav

… From the camping site we discovered a kind of cliff line on the opposite bank, a kind of Mini-Møn. So we went there for closer inspection. One can drive down to the beach (where there seems to be a WC) or park further up the hill and walk to the top of the cliff. That’s what we did.

Panorama ins Land hinein                         … Panorama inland

2019-06-22 14.10.55BLOG

Panorama auf den Limfjord                        … Panorama onto Limfjord

2019-06-22 14.16.16 BLOG

Und nochmal in Zeitlupe (mit Gentleman)         … And once more in slow motion (with Gentleman)

dav

dav

 

An der Küste führt über viele Kilometer ein schmaler Strandstreifen entlang, den man u. a. zum Spazierengehen nutzen kann oder wahlweise kann man auch oben an der Steilküste gehen, dann hat man den tollen Ausblick. Trotzdem es Samstag Nachmittag war und warm und sonnig, sahen wir nicht einen einzigen Menschen am Strand. Ist das nicht erstaunlich?

… Along the entire coast leads a narrow strip of beach for miles on end, which can be used for a walk (among other things), or one could choose to walk on top of the cliff, where one has this fabulous view. Although it was Saturday afternoon and warm and sunny, we did not see a single person on the beach. Is that not astonishing?

dav

Diesen Ort haben wir uns für unser nächstes Picknick vorgemerkt, dann gibt es Strandbilder.  😉

… We have earmarked this place for our next picnic, then you will get beach photos. 😉

Wie vielseitig ist diese Stadt eigentlich? … How versatile can this city be?

Ich spreche natürlich mal wieder von Aalborg …

… I am, of course, talking of Aalborg again …

IMG_20181210_140551

Es war so kalt und ungemütlich (und Montag), so dass wir einfach mal in der Stadt spazieren gehen wollten. Auf dem Weg vom Parkplatz weg gingen wir in der Fussgängerzone und entdeckten eine Menge interessanter Cafes, die wir noch nicht kannten, unter anderem dieses:

… It was cold and uncomfortable outside (and Monday), so that we decided to go for a walk in town. On the way from the parking lot we walked in the pedestrian area and discovered several interesting cafes that we didn’t know yet, among others this one:

IMG_20181210_142747

Auf dem Rückweg versuchten wir einen parallelen Weg zu nehmen, der uns über kleine Plätze, Durchgänge, Hinterhöfe und kleine Gässchen führte, die uns ganz vergessen liessen, dass wir uns in einer Grossstadt befanden. Seht selbst:

… On our way back we tried to take a parallel route, which led us over small squares, passages, backyards and narrow alleys, until we completely forgot that we were in a big city. See for yourself:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese winzigen alten Stadthäuser sind eher typisch für Orte wie Ribe oder Korsør.

… These tiny old city houses are more typical for places like Ribe or Korsør.

Wir suchten dann das Cafe von oben heim (ein Cafe namens Good Life Society) und wurden nicht enttäuscht. Man sitzt gut, es ist geschmackvoll und liebevoll eingerichtet und die Leute sind unheimlich nett. Sie haben Petitsfours!!!! Ausser Kuchen gibt es aber auch Snacks, die man vegetarisch wählen kann. Ich bin mir nicht sicher, ob „Good Life Society“ nur der Name des Cafes ist oder ob es eine Gesellschaft gibt, die so heisst. Ich konnte nichts dahingehend finden.

… We then invaded the cafe mentioned above (a cafe called Good Life Society) and were not disappointed. It is cozy to sit in with tasteful and loving design, and the people running it are very friendly indeed. They make petitsfours!!!! Beside cakes one can also get snacks, which will also be adapted for vegetarians. I am not sure whether „Good Life Society“ just is the name of the cafe, or there is a society of that name. I couldn’t find any information about a society.

Nächstes Mal müssen wir eines der anderen Cafes ausprobieren … oder auch nicht … 😉 … Aalborg ist ja eine Universitätsstadt, daher gibt es viele Jugendcafes, und die haben immer so spartanische, harte Möbel … 😉 … aber das Essen ist normalerweise überall gut. Cafe Peace (Boulevarden) kann man auf jeden Fall empfehlen.

… Next time we will have to try one of the other cafes … or not … 😉 … Aalborg is a university town, therefore there are many cafes for young people, and they have such spartan, hard furniture … 😉 … but the food is usually good everywhere. Cafe Peace on Boulevarden can be recommended.

Aalborg ist tatsächlich immer einen Ausflug wert!

… Aalborg is indeed always worth a visit!