Mein Garten: die Taglilien … My garden: the daylilies (Hemerocallis)

Ich habe nicht viele Hemerocallis, aber die, die ich habe finde ich sehr schön. Hier kommen sie, so ziemlich sortiert nach Blühbeginn.

… I do not have many Hemerocallis, but those that I do have, I think are rather beautiful. Here they come, more or less in the order of their start of flowering.

Dies ist meine einzige hohe (ca. 1-1,20 m) mit sehr grossen Blüten. Sie begann gegen Ende Juni zu blühen.

… This is my only tall growing one (about 3-4 feet) with quite large flowers. It started to blossom at the end of June.

IMG_20200709_184752

IMG_20200629 13.02.04

Alle anderen sind eher niedrig wachsend mit dementsprechend kleineren Blüten, aber so klein dann auch wieder nicht …

… All the others are low growing ones with correspondingly smaller flowers, but then again, not that small …

IMG_20200626_212248

IMG_20200626_212255

IMG_20200629_122117

IMG_20200723_130400

2020-07-12 16.20.20

Diese kleinere rotblütige ist am fleissigsten gewesen mit dem Blüten produzieren. Sie hat selbst jetzt noch zwei, eine Blüte und eine Knospe (31.08.).

… This smaller red one has been the most productive of them all. It still has an open flower and a bud (31.08.).

IMG_20200723_130333

IMG_20200723_130226

IMG_20200725_145744

Die nächste ist auf zweifaltige Weise eine Besonderheit: sie hat weiss gestreifte Blätter, und die Blüten sind halb gefüllt mit etwas „gelockten“ Blütenblättern.

… The next one is special in two ways: it has variegata leaves (white stripes) and the flowers are half filled with somehow „curly“ petals.

IMG_20200811_164341

Ein Abschiedsfoto von dem fleissigen Lieschen …

… A goodbye photo of the busy Lizzie …

IMG_20200813_174323

Fotos des Monats, Juli 2019/Photos of the month, July 2019

Alte Bäume wecken in mir immer Bewunderung.

… Old trees always fill me with awe.

cof

Hier ein schlichtes, schnittiges, liebevoll gepflegtes Holzsegelboot.

… Here a simple, stream-lined, affectionately maintained wooden sailing boat.

dav

Wir sprachen neulich irgendwo darüber, dass man manchmal überrascht ist, wenn man sich seine Fotos anguckt, dass da Dinge mit drauf sind, die man beim Fotografieren gar nicht gesehen hat. Hier kommt so ein Beispiel. Mein Mann hat das Innere von dem Ford T fotografiert. Die Spiegelungen hat er sicherlich zu dem Zeitpunkt nicht wahrgenommen. Ich fand den Effekt ganz interessant. Mir gefällt jedoch speziell das elegante Steuerrad. 😉

… Not long ago we talked somewhere about the fact that one can be surprised when looking at photos taken; that things are on them that one did not see when taking the photo. Here such an example. My husband took a photo of the inside of the Ford T. I am sure that he at the time did not notice the reflections at all. I thought that the effect is quite interesting. I especially like the elegant steering wheel though. 😉

dav

Das Fen im Portlandmoor, Lille Vildmose, im Abendlicht (dem viel besungenen goldenen, dänischen … 😉 ) Dieses Mal sogar mit einem Schwanenpaar. Gerade dort sieht man selten Vögel.

… The Fen at Portland moor, Lille Vildmose, in the evening light (the often mentioned golden, Danish one … 😉 ) This time even with a couple of swans. At that place we rarely see birds.

cof

Und zum Schluss eine meiner schönsten Taglilien.

… And finally one of my most beautiful day lilies.

2019-07-15 10.47.55 Lieblingsfoto Juli 2019

Ich wünsche euch noch eine angenehme Restwoche.

… I wish you all a pleasant rest of the week.

P.S.:

Hier noch ein Foto von den Schwänen, aber nur zum Schwänezeigen, das Foto ist nicht so toll. Leider hatte das Paar nur zwei Junge übrig.

… And hier a photo of the swans, but only for swan showing, the photo is not the best. Unfortunately the pair had only two young ones left.

oznor

 

Alles ist im Fluss …

Erstaunlich, wie schnell ein fast fertiger Garten wieder entfernt werden kann:

IMG_6849 BlogIMG_6847 Blog

Meine Lieblinge drängen sich jetzt an der Ostseite des Hauses und an der Nordseite rechts und links vom Eingang. Viel Platz ist da nicht mehr.

IMG_6853 BlogIMG_6854 BlogIMG_6860 BlogIMG_6861 BlogIMG_6862 Blog

Und jetzt noch ein paar neue Blüher:

IMG_6805 Blog

Mein schwarzes „Gras“; es wird so ca. 20 cm hoch, mehr nicht.

IMG_6809 Blog

Mein wilder Knoblauch. Unter den kleinen Blüten bilden sich die Zehen zur Weitervermehrung (oder Verspeisung  😉  )

IMG_6811 Blog

Rose „The Lady of Megginch“ mit einer sehr zielstrebigen Hummel.

IMG_6836 Blog

Dieses zweifarbige Löwenmäulchen hat sich bereits im dritten Jahr selber weitergesäht. In denselben Topf hat sich eines meiner Kräuter gesäht, entweder Ysop oder Bohnenkraut. Ich tippe auf Ysop.

IMG_6833 Blog

Meine Indianernessel. Ich habe es schon zweimal in anderen Gärten versucht, und ihr gefiel es nicht bei mir. Jetzt im Topf geht es ihr blendend.

IMG_6813 Blog

Eine spät blühende Taglilie (hemerocallis).

IMG_6831 Blog

Diese Glockenblumen sind ganz fantastisch.

Ich wünsche euch allen eine schöne Wochenteilung … 😉

P.S.: Die Kategorie „Der neue Garten“ ist irgendwie hinfällig, denn jetzt ist es der alte Garten. Wie nenne ich denn den nächsten, „Der ganz neue Garten“???